Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Museen in Österreich -> Museen in Niederösterreich -> Asparn: MAMUZ Urgeschichte

MAMUZ: Museum für Urgeschichte

Die Entwicklung der Menschen in Österreich

Asparn an der Zaya befindet sich westlich von Mistelbach im Norden des Bundeslandes Niederösterreich und bot mit dem Museum für Urgeschichte ein spannendes Ausflugsziel an. Gleichzeitig gab es mit dem MZM Museumszentrum Mistelbach ein weiteres Angebot. Unter dem Titel MAMUZ "40.000 Jahre Mensch" sind beide Standorte zu einem neuen Museum zusammengeführt worden.

MAMUZ Urgeschichtemuseum: Geschichte des Hauses

MAMUZ Urgeschichtemuseum Mistelbach / AsparnMit dem Jahr 2014 entstand ein neues Museum an bekannter Stätte. Der eine Veranstaltungsort ist weiterhin Asparn an der Zaya westlich von Mistelbach mit dem Schloss als Ausstellungsort und der zweite Standort ist in Mistelbach zu finden. Beide Museen haben schon in früheren Jahren reichhaltige Informationen bieten können, aber sind nun neu definiert.

Im Schloss Asparn/Zaya wird die Ur- und Frühgeschichte mit Hilfe von Originale und historischen Wohn- und Wirtschaftsgebäuden nacherzählt. Im Museum Mistelbach gibt es jährlich neue Ausstellungen aus diesen Zeiträumen. Damit bieten beide Standorte einen Einblick in die Vergangenheit der Region und gehen der Frage nach, wie die Menschen hier gelebt haben, welche Menschen es waren und so wird der Titel 40.000 Jahre Mensch zum Programm.

Stets gibt es Berichte über neue Ausgrabungen weltweit und das zeigt, dass die Geschichte noch lange nicht fertigerzählt ist, zeigt aber auch das Interesse der Menschen an der Frage, wie alles begann und wie die ersten Menschen überhaupt gelebt haben.

MAMUZ Urgeschichtemuseum: Angebot an Ausstellungen

Das MAMUZ definiert sich als ein Museum, das mit Erlebnissen die Inhalte näherbringen möchte. Die Geschichte soll nicht nur Objekte anbieten, sondern neu erlebbar sein. Es wird dazu neben wissenschaftlicher Hintergrundarbeit auch bei den Ausstellungen mit moderner Technik gearbeitet. Aber nicht nur die Urgeschichte wird berücksichtigt, sondern auch andere Epochen wie das Mittelalter.

Mit den beiden Standorten kann man sowohl eine Dauerausstellung mit den frühen Wohnmöglichkeiten der Menschen erleben wie auch aktuelle Ausstellungen zu bestimmten Themen aus jener Zeit besuchen. Zum Teil werden in den Ausstellungen bestimmte Zeiträume in den Mittelpunkt gerückt, zum Teil werden bestimmte Techniken oder auch Geschichten und Märchen präsentiert.

MAMUZ Urgeschichtemuseum: Öffnungszeiten und weitere Infos

Titel: MAMUZ Schloss Asparn/Zaya
Adresse: 2151 Asparn/Zaya, Schlossgasse 1
Geöffnet: 3. Woche im März bis 3. Woche im November geöffnet, danach Winterpause
Öffnungszeiten: Di - So 10.00 bis 17.00 Uhr

Titel: MAMUZ Museum Mistelbach
Adresse: 2130 Mistelbach, Waldstraße 44-46
Geöffnet: 3. Woche im März bis 3. Woche im November geöffnet, danach Winterpause
Öffnungszeiten: Di - So 10.00 bis 17.00 Uhr

Weitere Informationen zum Museum und den Öffnungszeiten sowie den aktuellen Ausstellungen finden Sie unter nachstehender Internetadresse.

http://www.mamuz.at

Ebenfalls interessant:

Museen in Niederösterreich / Bezirk Mistelbach

[aktuelle Seite]

Asparn: MAMUZ Urgeschichte

Das MAMUZ Urgeschichtemuseum ist der Nachfolger des Urgeschichtemuseum mit den Standorten Asparn und Mistelbach.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Museen in Niederösterreich

Startseite Freizeit