Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Spiegel

Spiegel für die Dekoration einsetzen

Einfacher Gegenstand mit großer Wirkung

Wer an Dekoration denkt, landet häufig beim Bilderrahmen oder bei der Vase. Der Spiegel ist dabei nur am Rande ein Thema, dabei wurde er längst von vielen für die Deko-Ideen entdeckt und zwar sowohl von jenen, die ihr Zuhause schöner gestalten wollen als auch von jenen, die die Spiegel in den Verkaufsläden anbieten.

Was ist der Spiegel?

Der Spiegel per Definition ist ein Werkzeug, um den Sitz der Haare und der Kleidung kontrollieren zu können. Man findet ihn in Badezimmermöbel und manchmal auch an anderen Orten von Wohnung und Haus. Aber man kann ihn auch bewusst in diesen Räumen einsetzen und zwar nicht nur, um sich selbst betrachten zu können. Es gibt verschiedene Arten von Spiegel und man kann sie für interessante Effekte ausprobieren.

Der Bilderrahmen wird gerne als Deko-Material genannt, um damit Bilder attraktiv aufstellen oder aufhängen zu können. Diese Idee gibt es für den Spiegel auch, nur dass der Rahmen nicht ein Bild, sondern sein Ebenbild repräsentiert. Der zusätzliche Reiz kann entstehen, indem dieser Spiegel nicht nur umrahmt ist, sondern zusätzlich das Licht reflektiert, womit ganz neue optische Möglichkeiten entstehen können.

Formen des Spiegels als Deko-Variante

Eine andere Idee beim Einsatz des Spiegels sind ungewöhnliche Formen. Üblicherweise wird der Spiegel als quadratische Fläche oder noch öfter in Form eines Rechtecks angeboten. Das muss aber nicht immer so sein, denn es gibt auch den Wellenspiegel oder den geschwungenen Spiegel, die durch ihre Form alleine schon auffallen und die ein wenig verspielt wirken. Ein solcher Spiegel an der Wand angebracht, kann das Gesamtbild eines Raumes bereits deutlich verändern.

Und dieser Effekt wird gerne erzielt, um für Überraschungen zu sorgen und die Räume frischer wirken zu lassen. Natürlich würde ein futuristisch anmutender Spiegel bei konservativer Einrichtung nicht wirklich passen, aber man kann aus der Fülle an Spiegeln jene heraussuchen, die zur Einrichtung als Ergänzung denkbar sind.

Lesen Sie auch

Die Dekoration untergliedert sich in verschiedene Bereiche und auch Zeiten. Die Weihnachtsdekoration ist ein ganz eigener Bereich geworden, der im Herbst Hochsaison feiert, wenn man für die Adventzeit die Räume entsprechend gestaltet. Das gilt etwa auch für Geschäftslokale. Wobei Dekoration ohnehin sowohl privat wie auch im Unternehmen wichtig ist. Büroräume dekorieren kann für die Motivation sehr wichtig sein.

Ein wichtiges Thema ist der Spiegel mit seiner Funktion, sich betrachten zu können, vor allem aber mit der Option, den Raumeindruck zu verändern. Daher gibt es auch viele Angebote vom geschwungenen Spiegel über den Wellenspiegel bis zum Rahmenspiegel je nach Bedarf, Lust und Laune.

Typische Dekorationsmittel sind weiterhin der Bilderrahmen, die Vitrine sowie die Vase mit vielen Möglichkeiten. Auch Körbe und Pflanzen sind häufig gewählte Dekorationen, etwa mit dem Pflanzentopf bis zu einer großen Dimension für kleine Bäume in Wohnung oder Haus oder auch mit dem Hängetopf samt Hängeblumen verschiedenster Art und Farben.

Was gibt es noch? Die Teelichtständer sind ein Thema, wie die Bereiche Beleuchtung und Dekoration überhaupt sich häufig überschneiden. Figuren sind auch sehr beliebt - in der Vitrine wie auch etwa als Kantenhocker auf einem Möbelstück. Generell sind Tierfiguren oftmals im Fokus der Dekoration, sei es in ganz kleiner Dimension oder so groß, dass man sie kaum übersehen kann.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Spiegel auch für die DekoArtikel-Thema: Spiegel für die Dekoration einsetzen

Beschreibung: Der 🪞 Spiegel dient zum Betrachten von sich selbst, wird aber immer öfter in unterschiedlichen Formen für die ✅ Raumgestaltung genutzt.

letzte Bearbeitung war am: 11. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung