Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Geschwungener Spiegel

Geschwungener Spiegel

Deko-Idee mit kreativer Spiegelform

Neben dem Wellenspiegel gibt es viele weitere Ideen, wie man einen Spiegel für seine eigentliche Funktion nutzen kann und doch auch ein kreatives Element in seinen eigenen vier Wänden zur Verfügung hat. Eine solche Idee ist der geschwungene Spiegel als Spiegel selbst und natürlich auch als Teil der Dekoration eines Raumes.

Beschreibung des geschwungene Spiegels

Der geschwungene Spiegel hat nicht die regelmäßigen Wellen des Wellenspiegels (oder Wave Spiegels), sondern unterschiedliche Ausformungen an den Außenkanten. Mal ist eine stärkere Welle zu sein, mal eine fast gerade Linie, wodurch der Spiegel an allen vier Außenkanten dynamisch wirkt und sich klar von einem normalen rechteckigen oder quadratischen Spiegel unterscheidet.

Ein Rahmen ist üblicherweise beim geschwungenen Spiegel nicht vorgesehen, denn die Ausformungen sind bereits auffallend genug und so kann man einen Raum mit einem Spiegel schmücken, der auf jeden Fall auffällt, denn ein solcher ist nicht überall anzutreffen und zeigt von einer gewissen Verspieltheit.

Natürlich passt ein solcher geschwungener Spiegel nicht in jeden Raum und die Gesamtkomposition der Einrichtung und Dekoration ist zu beachten, aber er ist eine Idee, die man doch berücksichtigen kann und solche kreativen Lösungen von an sich normalen Einrichtungsgegenständen werden immer häufiger angeboten, um ein wenig neue Varianten in die Wohnung oder das Haus zu bringen. Dabei leitet man von der Idee ab, dass ein Spiegel nicht nur zum eigenen Betrachten genutzt wird, sondern immer öfter ein wichtiges Detail in der Dekoration ist.

Und mit neueren Formen kann man diese Idee noch weiter ausleben und auch für eine kleine optische Überraschung sorgen.

Ebenfalls interessant:

Laminat

Das Laminat, eine beliebte Alternative zum Holzfußboden, das es in verschiedenen Stärken und Musterungen gibt.

LED-Hängeleuchte

Die LED-Hängeleuchte ist eine Möglichkeit, um in bestimmten Situationen für Licht zu sorgen, vor allem in der Küche und ähnlichen Situationen.

Heizkosten sparen

Tipps zum Heizkosten sparen durch richtiges Lüften und andere Überlegungen unabhängig von der Energieform wie Strom oder dem beliebten Gas.

Tischventilator

Der Tischventilator ist eine kleinere Variante für kühle Luft im heißen Sommer und kann auch am Schreibtisch aufgestellt werden.

Hochschrank

Der Hochschrank ist ein Schrank, der vor allem in der Küche häufig eingesetzt wird, um viel Stauraum für die Kochgeräte zu haben.

Beleuchtung / Bewegungsmelder

Mit Beleuchtung und noch besser mit einem Bewegungsmelder kann man den Einbruchschutz vor allem bei Einfamilienhäusern deutlich verbessern.

Tischsets

Tischsets sind Zusammenstellungen von Unterlagen, die man am Esstisch nutzt, um den Tisch und seine Oberfläche langfristig zu schützen.

Fussbodenheizung

Die Fußbodenheizung sorgt für Wärme von unten und wird durch Strom oder Wasser betrieben werden.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon