Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Körbe

Körbe zum Aufbewahren und als Deko-Idee

Nette Idee für die Dekoration und Aufbewahrung

Kreativität ist fast alles im Wohnbereich und oft sind es die kleinen Ideen, die großen Gefallen finden, meist deshalb, weil sie vom Standard abweichen. Geht es darum, Gegenstände abzulegen oder zu verstauen, dann greift man auf Schubladen in Kästen zurück, man hat in der Küche vielleicht ein Ablegebrett oder es gibt ein Regal.

Körbe für die Dekoration und Aufbewahrung

Alternativ könnte man sich aber auch Körbe überlegen, die es in vielen Formen und Größen zu Kaufen gibt. Sie sind geflochten und passen in nahezu jeden Raum, haben dabei aber eine andere Form als die geometrisch exakten Laden und können auch in Regale oder auf Ablageflächen gestellt werden. Häufig eingesetzt wird der Korb für das Gebäck zum Frühstück und so gibt es das Brot und Semmeln, die gefällig angeboten werden.

Die Körbe kann man aber auch im Kinderzimmer aufstellen und laden dazu ein, die Spielsachen einzuräumen. Die öden Laden und Kästen kennt das Kind schon, der Korb hat eine andere Form, ist nicht in jedem Kinderzimmer zu entdecken und wirkt dadurch oftmals interessanter. Die Wirkung muss zwar nicht immer eintreffen, aber sie ist schon oft erzielt worden. Und diese Wirkung erzielt man auch bei den erwachsenen Menschen. Deshalb ist der Korb wohl auch ein Aufbewahrungsort für Gegenstände, aber auch ein optisches Spielzeug für die Dekoration.

Körbe kann man auch losgelöst von Regalen nutzen, indem man sie zu Wandkörbe umfunktioniert. Eine nette Idee könnte es zum Beispiel sein, die Körbe im Eingangsbereich der Wohnung oder des Hauses aufzuhängen, sodass man hier seine Winterutensilien ablegen kann wie Haube, Handschuhe oder Schal. Natürlich könnte man hier auch Sportkleidung wie Radhandschuhe oder ähnliche Dinge ablegen.

Auch in einigen Badezimmern haben die Körbe längst Einzug gehalten und bieten sich als attraktive Form der Ablagefläche an. Sie werden gerne mit ähnlich wirkenden, handgeflochtenen Regalen kombiniert, sodass ein schöner Effekt entsteht und Handtücher oder ähnliche Dinge praktisch verstaut werden können.

Lesen Sie auch

Die Dekoration untergliedert sich in verschiedene Bereiche und auch Zeiten. Die Weihnachtsdekoration ist ein ganz eigener Bereich geworden, der im Herbst Hochsaison feiert, wenn man für die Adventzeit die Räume entsprechend gestaltet. Das gilt etwa auch für Geschäftslokale.

Typische Dekorationsmittel sind weiterhin der Bilderrahmen, die Vitrine sowie die Vase mit vielen Möglichkeiten. Auch Körbe und Pflanzen sind häufig gewählte Dekorationen, etwa mit dem Pflanzentopf bis zu einer großen Dimension für kleine Bäume in Wohnung oder Haus oder auch mit dem Hängetopf samt Hängeblumen verschiedenster Art und Farben.

Was gibt es noch? Die Teelichtständer sind ein Thema, wie die Bereiche Beleuchtung und Dekoration überhaupt sich häufig überschneiden. Figuren sind auch sehr beliebt - in der Vitrine wie auch etwa als Kantenhocker auf einem Möbelstück. Generell sind Tierfiguren oftmals im Fokus der Dekoration, sei es in ganz kleiner Dimension oder so groß, dass man sie kaum übersehen kann.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Körbe zur DekorationArtikel-Thema: Körbe zum Aufbewahren und als Deko-Idee

Beschreibung: Die 🪞 Körbe bieten sich als Idee für Stauraum in der Wohnung an und sind zudem ein ✅ Detail für die Dekoration der Räume.

letzte Bearbeitung war am: 23. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung