Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Wohnen Pflanzentopf

Pflanzentopf

Platz für die Pflanzen und Ideen für die Dekoration

Sowohl in der Wohnung, im Haus als auch auf der Terrasse und im Garten kommen sie zum Einsatz: die Pflanzentöpfe. Diese Gefäße bilden die Grundlage für Blumen und kleine Bäume, die man einsetzen möchte, sie können aber auch generell als Deko-Ideen zum Einsatz gebracht werden.

Pflanzentöpfe und Dimensionen

Der große Vorteil der Pflanzentöpfe besteht darin, dass es sie in den unterschiedlichsten Größen gibt und dass es gibt auch unterschiedliche Formen, die die Dekoration mittragen können. Die Größe ist für das Pflanzen von Blumen und Bäumen schon einmal wesentlich. Auf einem kleinen Fensterbrett wird man keine großen Töpfe unterbringen können, aber genau dort machen die Pflanzen Sinn, weil sie viel Licht bekommen können.

So gibt es Pflanzentöpfe, die handtellergroß sind und für kleine Blumen oder auch Gemüse jederzeit einsetzbar wären. Größere Töpfe bieten Platz für kleine Bäume und Sträucher, die man auf der Terrasse aufstellen kann oder die auch im Garten ihren Platz finden. Manche dieser Töpfe werden auch im Haus oder in der Wohnung aufgestellt, um für Abwechslung zu sorgen und werden je nach Jahreszeit und Licht auch an verschiedener Stelle angebracht.

Neben der Dimension der unterschiedlich großen Töpfe spielt auch das Aussehen eine Rolle. Es gibt Pflanzentöpfe, die Teil eines Fahrrades sind und daher witzig aussehen oder sie können auch der Mittelpunkt eines Insekts sein und die Beine sind dann der Halt für das Gefäß wie bei einer Spinne oder Libelle und so kann man nicht nur die Größe, sondern auch den optischen Eindruck als Kriterium für die Auswahl heranziehen.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten