Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Wanderwege -> Wanderwege in Niederösterreich -> Hollenstein - Königsberg Wanderung

Wanderung von Hollenstein auf den Königsberg

Wanderung im Ybbstaler Alpenvorland

Hollenstein ist eine Gemeinde im Südwesten von Niederösterreich, unweit der Landesgrenze zum Bundesland Oberösterreich und bietet im Süden bzw. Südosten den langgezogenen Königsberg an. Dieser Bergrücken ist auch das Ziel einer Rundwanderung, die in Hollenstein beginnt.

Wanderweg Hollenstein - Königsberg: die Strecke

Wanderung von Hollenstein auf den KönigsbergAusgangspunkt ist der Parkplatz bei der Raiffeisenkasse in Hollenstein, womit die Wanderung bei 487 Meter Seehöhe beginnt. Auf der Straße wandert man am Rathaus und dem Gasthaus "Zur goldene Sense" vorbei und über die Bachbrücke. Es folgen der Friedhof und das Hollenstein Dorf sowie Dorfleiten.

Nach ungefähr zehn Minuten findet man den Wegweiser "Will-Gruber-Weg", der als Weg Nummer 4 markiert ist und über einen Steig in Serpentinen aufwärts führt. Man trifft auf den Grenzbergsteig, der als Nummer 6 markiert ist und der stets aufwärts durch den Wald führt. Man passiert den Bauernhof, der am Grenzberg errichtet wurde und geht am Güterweg etwa zehn Minuten abwärts, um das Gehöft am Sattel zu erreichen. Hier findet man auch die Königsbergstraße.

Dieser folgt man rechts und damit aufwärts vorbei am Lift III und nach 20 Minuten ist die Jausenstation Hochschlag erreicht. Nun wandert man mittels roter Markierung, auch als Nr. 62 gekennzeichnet, auf der Waldstraße aufwärts über den Bärenhag bis zur Kitzhütte am Königsberg auf 1.300 Meter Seehöhe. Bisher war man drei Stunden gewandert. Hier bietet sich der Höhenweg am Königsberg an, der eine schöne Fernsicht gewährleistet.

Für den Rückweg führt die rote Markierung (wieder Nr. 62) zurück über Hochschlag zur Königsbergstraße und zum Sattelbauern. Hier biegt man links zum Güterweg ab und dann gleich wieder links am Feldweg abwärts, der als Weg Nr. 8 markiert ist. Ein schmaler Waldsteig führt abwärts und man trifft auch auf die Wege Nr. 7 und Nr. 9 und erreicht nach etwa zwei Stunden den Ausgangspunkt in Hollenstein.

Längere Wanderung mit einigen Höhenmetern

Insgesamt nimmt die Wanderung fünf Stunden in Anspruch und bietet als Höhepunkt die Fernsicht am Königsberg als Belohnung für den Aufstieg. Die Wanderung ist nicht besonders schwer, aber man überwindet doch 800 Höhenmeter bis zum höchsten Punkt. Damit hat man es mit einer längeren Strecke zu tun und muss mehr Pausen einlegen, wenn man mit den Kindern unterwegs ist.

Ebenfalls interessant:

Wanderwege in Niederösterreich / Bezirk Amstetten

Euratsfeld - Hochkogel Wanderung

Rundwanderung von und nach Euratsfeld mit dem Hochkogel, ein Wanderweg im Mostviertel, Bezirk Amstetten, mit einer Streckenlänge von 20 Kilometer.

[aktuelle Seite]

Hollenstein - Königsberg Wanderung

Wanderung von Hollenstein auf den Königsberg im Ybbstaler Alpenvorland im südwestlichen Niederösterreich mit einer Gehzeit um die fünf Stunden.

Seitenstetten - Blümelsberg Wanderung

Wanderung vom Stift Seitenstetten zum Blümelsberg mit Panoramablick bis zur Donau, ein Wanderweg für die ganze Familie.

Sonntagberg Panoramaweg

Der Panoramahöhenweg Burgmat-Sandlehen-Runde bei Sonntagberg in Niederösterreich ist eine kurze Wanderung mit schöner Aussicht.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wanderwege in Niederösterreich

Startseite Urlaub