Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Hainfeld Rundwanderweg

Rundwanderung von Hainfeld nach Ramsau

Hainfelder Rundwanderung

Von Hainfeld aus kann man die klassische Wanderung auf die Hainfelder Hütte anstreben, man kann sie mit dem Liasenböndl, das auf halber Höhe zu finden ist, kombinieren oder man kann die Wanderung auch ausdehnen, wodurch eine Rundwanderung entsteht. Das Liasenböndl ist eine Hütte, die für eine Rast, Speisen und Getränke angesteuert werden kann, die Hainfelder Hütte ist die Hütte auf dem Hausberg.

Ausgangspunkt und Charakter der Wanderung

Hainfeld liegt auf 425 Meter Seehöhe und man kann über das Liasenböndl (640 m) auf den Kirchenberg und die Hainfelder Hütte (922 m) wandern, oder man wählt den direkten und schnelleren, dafür auch steileren Anstieg. Auf der Hainfelder Hütte kann man eine Rast einplanen, ehe es steil bergab nach Schönleiten geht. Dabei geht man auf der Rückseite vom Kirchenberg nach unten und vollführt somit eine Überquerung des Kirchenberges.

Der Weg ist nicht gefährlich aber für die Gelenke etwas mühsam, weil man längere Zeit bergab gehen muss. Damit beginnt eine Rundwanderung, bei der über 20 Kilometer zurückgelegt werden. Über Ramsau und Plattnerhöhe geht es über einen längeren Bergrücken wieder zurück nach Hainfeld.

Der Höchste Punkt ist bei diesem Wanderweg die Hainfelder Hütte, die sich auch für eine Rast anbietet. Von Hainfeld aus ist sie rasch erreicht, wobei 500 Höhenmeter überwunden werden. Bergauf und bergab geht es auch auf den folgenden Kilometern, sodass die Gelenke belastet werden, aber es gibt keine schwierigen Stellen. Die Wanderung von der Hainfelder Hütte bergab verläuft meist über Schotterwege, während der Aufstieg über Waldboden angenehmer empfunden wird.

Streckenlänge und Schwierigkeitsgrad

Streckenlänge: 22 Kilometer
Gehzeit: ungefähr 5,5 Stunden

Es braucht doch einige Kondition, um die Rundwanderung zu absolvieren und Leute mit Gelenksschmerzen sollten sich die Wanderung überlegen, weil vor allem das Bergabstück von der Hainfelder Hütte ein deutliches Gefälle aufweist. Aber die Wanderung ist durchaus familientauglich und bietet viel Erholung in den Waldgebieten südlich von Hainfeld.

Weitere Informationen und Kartenmaterial

Unter dem nachstehenden Link finden Sie Informationen zur Hainfelder Hütte und eine Karte mit den möglichen Wanderwegen von Hainfeld aus oder über andere Routen.

http://hainfelderhuette.at/

Lesen Sie auch

Niederösterreich hat von allen Bundesländern Österreichs die mit Abstand größte Fläche und damit auch sehr viele Möglichkeiten für ein Wandererlebnis. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Strukturen. Im Waldviertel im Nordwesten gibt es viele Hügel und eine sehr wechselnde Landschaft, im Weinviertel im Nordosten ist das Terrain viel flacher, im Industrieviertel südlich von Wien und der Donau gibt es das Flachland und dann den Übergang zu Hügel und den alpinen Regionen der Hausberge von Semmering bis zum Schneeberg. Und schließlich gibt es das hügelige Mostviertel im Südwesten, das ganz im Süden reichlich Berge bieten kann.

Den kompletten Überblick der gespeicherten Wanderwege in Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Wanderwege in Niederösterreich.

Wanderwege im Mostviertel

Aufgrund des Terrains gibt es natürlich sehr viele Wanderwege und Wandervorschläge für das Mostviertel. Dabei sind besondere Erlebnisse wie die Myrafälle genauso dabei wie Familienwanderungen von der Burgruine Aggstein bis zur Kukubauerhütte und auch durchaus längere und auch steilere Wanderungen wie auf den Türnitzer Höger.

Diesen Artikel teilen

    Infos zum Artikel

    Wanderung von Hainfeld über Hainfelder Hütte nach RamsauArtikel-Thema: Rundwanderung von Hainfeld nach Ramsau

    Beschreibung: Der Hainfelder Rundwanderweg ist ein langer Wanderweg von Hainfeld über die Hainfelder Hütte bis nach Ramsau und in einer längeren Schleife zurück.

    letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020