Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Winterurlaub

Winterurlaub und Skiurlaub

Winterurlaub: Erholung in den Bergen

Es gibt verschiedene Bezeichnungen für jenen Urlaub, der in der kalten Jahreszeit zum Zwecke des Wintersports durchgeführt wird - Skiurlaub ist ein klassischer Begriff, Winterurlaub gilt aber genauso. Und Winterurlaub ist vielleicht sogar noch gültiger, weil nicht jeder, der die Berge und Skigebiete aufsucht, auch mit Ski die Hänge herunterfahren will.

Definition Winterurlaub

Tatsächlich muss man gar keinen Sport ausüben und kann trotzdem Winterurlaub machen. Das gilt zum Beispiel für Menschen, die die verschneiten Berge lieben und sich in dieser Region aufhalten, um mit Familie oder zu zweit eine lustige Zeit zu verbringen. Auch das Rodeln kann eine Option sein, Spaß mit dem Schnee zu haben, ohne gleich Extremsport zu betreiben.

Der Skiurlaub ist natürlich nach wie vor ein wichtiger Teilbereich des Winterurlaubs, denn viele Familien, aber auch Einzelpersonen suchen in den Alpen die Berge auf, um dort die Hänge herunterzuwedeln. Doch so wie in der Gesellschaft überall viele Trends entstehen und man sich auf verschiedene Weise verwirklichen will, hat auch der Winterurlaub zahlreiche Trends aufgenommen, die die Art und Weise der Erholung und/oder des Abenteuers auf vielfältige Weise ermöglichen.

Dazu gehört zum Beispiel die Skitour, aber auch das Skischuhwandern. Beides Arten, um entspannt die Berge zu besuchen und Touren durchzuführen. Das Snowboard ist längst auch ein Mittel, um die Berge für sich zu erobern und herunterzufahren und Langlaufen ist sowieso ein traditionelles Thema, weshalb viele Skigebiete zahlreiche Loipen anbieten.

Flexibler Winterurlaub

Der Winterurlaub ist somit ein vielfältiges Erlebnis in den Bergen mit vielen Freizeit- und Sportaktivitäten, bei dem auch die Party nicht zu kurz kommt - Stichwort "Hüttengaudi". Dabei wird bei gemeinsamer bester Stimmung zur Musik getanzt, gesungen und so mancher Alkohol getrunken. Die Lieder sind einfach, die Stimmung toll und die Party kann steigen.

Generell zeigt sich, dass der Winterurlaub sehr flexibel geworden ist. Der klassische Skiurlaub ist durchaus auch wandelbar einsetzbar. Leute, die gerne Skifahren, wechseln auf das Snowboard, das sie sich ausborgen können, um auch das auszuprobieren oder andere, die auf den Loipen Langlauf gefahren sind, wenden sich den Skitouren zu. Der Winter ist gleich (auch wenn er immer wärmer wird), die Interessen haben sich aber gewandelt und die Tourismusangebote orientieren sich entsprechend.

Siehe auch
Überblick Urlaubsarten

Ebenfalls interessant:

Dynamic Packaging

Urlaubslexikon: Dynamic Packaging ist ein Urlaubsangebot, bei dem man verschiedenste Optionen frei für sich selbst zusammenstellen kann.

Casino-Hotel

Das Casino-Hotel, ein eigentlich normales Hotel, aber das einen Casinobetrieb als Mittelpunkt anbieten kann.

CRS

Urlaubsbegriffe: das CRS oder das Computerreservierungssystem im Tourismus ist für die Buchung sehr wichtig geworden.

Medizintourismus

Formen von Reisen: der Medizintourismus ist eine sehr beliebt gewordene Motivation für Reisen, um günstigere Behandlungen zu erhalten.

Sehenswürdigkeit

Urlaub und Besichtigung: die Sehenswürdigkeit ist ein besonderer Platz, eine schöne Landschaft, ein Schloss oder ähnliches und lohnt für einen Besuch.

Reisekoffer

Urlaub und Ausstattung: der Reisekoffer und die moderne Art des Trolley sind die Grundausstattung für die Urlaubsreise und das Gepäck.

Animateur

Der Animateur ist jener Mitarbeiter im Hotel, der im Urlaub für Spaß und Unterhaltung sorgen soll.

Vielflieger

Flugreisen und Häufigkeit: der Status als Vielflieger gilt für Personen, wenn man häufig das Flugzeug zum Reisen verwendet .

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubslexikon

Startseite Urlaub