Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Ökotourismus

Ökotourismus und Naturerlebnis

Ökotourismus: Natur und Urlaub im Paket

Der Tourismus hat verschiedenste Ausprägungen und so haben sich auch die unterschiedlichsten Begriffe entwickelt. Ein Beispiel dafür ist der Ökotourismus, der eine Form von Urlaubsreisen umschreibt, bei denen die Menschen mehr Verständnis und Wissen für die Natur sammeln können.

Definition Ökotourismus

Als Ökotourismus werden jene Urlaubsreisen und auch Tagesausflüge bezeichnet, bei denen die Menschen Kontakt zur Natur auf intensive Art erleben. Das kann das Durchwandern vom Regenwald sein, das kann eine Safari sein, um Wildtiere live erleben zu können oder auch eine Wanderung im Alpenraum.

Obwohl die Menschheit immer mehr von Technik abhängig ist - man denke an Handy, TV-Gerät und Internet - oder gerade weil es so ist, spielt die Natur wieder eine große Rolle und man möchte sie in der Freizeit erleben und zwar nicht im Rahmen von Massentourismus am Strand, sondern auf die Art und Weise, wie sie tatsächlich beschaffen ist - so könnte man den Ökotourismus definieren. Allerdings hatte man auch in den 1980er-Jahren einen Ausflug in das Landesinnere betrieben, nur wurde dies nicht mit dem Modebegriff Öko in Zusammenhang gesehen, daher ist dies auch wieder ein Stück weit eine Marke.

Ökotourismus und Naturerlebnis

Freizeitparks sind daher nicht zufälligerweise sehr beliebt geworden und auch Nationalparks passen in das Konzept. Tierparks, vor allem aber auch Sonderformen wie Vogelstationen, bei denen man die Greifvögel erleben kann und es Flugshows gibt, sprechen die Menschen an. Solches gibt es im Alltag in den Häuserschluchten der Großstädte überhaupt nicht mehr.

Es ist toll, wenn man einen Bildschirmhintergrund mit einem schönen Tal sehen kann, aber dann auf einem Hügel zu stehen und dieses Schauspiel selbst und in der wahren Natur zu erleben, prägt sich auf ganz andere und viel emotionalere Weise ein und das erkennen immer mehr Menschen, weshalb der Ökotourismus an Bedeutung deutlich dazugewonnen hat.

Siehe auch
Überblick Urlaubsarten

Ebenfalls interessant:

Lobby

Hotel und Ausstattung: die Lobby ist der Empfangsbereich im größeren Hotel, teilweise mit Sitzgruppen und Bar ausgestattet.

Sehenswürdigkeit

Urlaub und Besichtigung: die Sehenswürdigkeit ist ein besonderer Platz, eine schöne Landschaft, ein Schloss oder ähnliches und lohnt für einen Besuch.

Laufurlaub

Der Laufurlaub ist eine Urlaubsreise mit dem Ziel, sich läuferisch zu verbessern, z.B. durch ein Laufseminar oder ein Laufcamp.

Reiseziel

Reisebegriffe: das Reiseziel ist der Zielort für die Urlaubsreise, wobei dies eine Region, eine Stadt oder ein Urlaubsland sein kann.

Pension

Urlaubsunterkünfte: die Pension als alternatives Angebot für den Urlaubsaufenthalt zum luxuriösen Hotel als kleinere Unterkunft.

Maturareise

Urlaubsformen: die Maturareise (oder Abireise) als gemeinsamen Urlaub mit der Klasse zum Feiern des Schulabschlusses.

Stadtbesichtigung

Tourismus und Städte: die Stadtbesichtigung oder auch der Überbegriff Städtetourismus ist zu einem wichtigen Eckpfeiler der Urlaubsbranche geworden.

Ausflug

Urlaubsbegriffe: Ausflug als Teil des Urlaubsaufenthaltes aber auch als eigene Form der Freizeitgestaltung.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubslexikon

Startseite Urlaub