Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Urlaubsarten: Aktivität -> Camping

Camping und Campingurlaub

Verzicht auf Luxus

Viele Menschen streben nach Luxus und Gemütlichkeit und möchten den Urlaub in einem teuer ausgestatteten Hotel verbringen. Doch es gibt auch viele, die darauf gerne verzichten und stattdessen die Naturverbundenheit intensiv erleben möchten und das funktioniert am besten beim Camping.

Campingurlaub und seine Formen

Urlaubslexikon CampingurlaubCamping kann man in zwei Kategorien einteilen, nämlich in Camping für das Wochenendvergnügen an einem fixen Campingplatz. Da gibt es auch die Option, dass man statt eines Wohnwagens ein Mobilheim erwirbt, das größer und besser ausgestattet ist.

Die zweite Option betrifft den Urlaub selbst, indem man mit einem Zelt, Wohnwagen oder einem Wohnmobil reist. Diese Form des Urlaubs unterscheidet sich nachhaltig von jenem im Luxushotel, den man muss sich selbst versorgen, man muss das Zelt aufbauen oder den Wohnwagen aufstellen und hat einige weitere Arbeiten.

Trotzdem ist das Camping eine beliebte Urlaubsalternative. Camping ist besonders für mehrköpfige Familien oder große Gruppen weit günstiger als der Hotelaufenthalt und man ist flexibler in der Urlaubsgestaltung, weil man von Campingplatz zu Campingplatz weiterreisen kann, wenn man dies möchte. Andere fahren zu einem bestimmten Campingplatz, um dort den Urlaub zu verbringen.

Verboten ist das Campen abseits der Campingplätze. Wer mit dem Zelt reist, darf beispielsweise das Zelt nicht mitten im Wald aufstellen. Trotzdem streben dies manchmal Leute an und dann spricht man vom wilden Zelten. Mit dem Zelt ist das Naturerlebnis natürlich deutlicher wahrzunehmen, weil die Geräusche der Nacht durch das Zelt dringen und das ist für Jugendliche oft eine spannende Angelegenheit abseits der Kostenfrage.

Camping: Motivation und Trends

Camping ist nicht nur eine günstigere Urlaubsmöglichkeit, sondern auch ein Urlaub, bei dem man enger mit der Natur verbunden ist. Das gemeinsame Lagerfeuer mit anderen Campern hat am sommerlichen Abend einen besonderen Reiz und ist nur eine der Komponenten, warum das Campen stets im Trend bleiben wird. Auch das Zusammensitzen mit anderen Campern aus zum Teil anderen Ländern ist reizvoll. Wobei der Kostenfaktor im Alltag deutlich geringer ist, die Stellplätze auf den Campingplätzen sind aber durchaus auch schon recht teuer geworden, abhängig von Lage und Saison.

Dazu gibt es das Campen auch als zusätzliche Motivation bei den Musikfestivals. Die mehrtägigen Veranstaltungen haben aufgrund der großen Zahl an Besucher nicht genug Hotels in unmittelbarer Nähe anzubieten und so nutzen viele das Wochenende, um mit dem Wohnwagen oder Zelt anzureisen und es entsteht eine richtige Zeltstadt.

Außerdem gibt es neue Trends beim Campen, indem mit sehr luxuriös ausgestatteten Wohnwägen gereist wird. Diese unterscheiden sich kaum von einem 4-Stern-Hotel und brechen mit der Tradition, dass der Campingurlaub einfach ein muss. Hier gilt die Zusammenkunft von Natur einerseits, aber trotzdem Bequemlichkeit andererseits.

Ebenfalls interessant:

Urlaubsarten nach Aktivität

Abenteuerurlaub

Der Abenteuerurlaub ist eine Form des Aktivurlaubs mit Ausflügen, Wildwasserfahrten oder dem Bungeesprung als Abwechslung.

Aktivurlaub

Der Aktivurlaub ist eine beliebte Form des Urlaubs mit Abenteuer, Wanderungen und anderen Aktivitäten zwecks Abwechslung und Loslassen vom Alltag.

[aktuelle Seite]

Camping

Das Camping als alternative Form des Tourismus mit Wohnwagen, Zelt oder in anderer Form, um Urlaub zu verbringen.

Expedition

Urlaub planen: die Expedition ist oftmals eine Forschungsreise, wird aber auch als Urlaubsform immer beliebter.

Skiurlaub

Der Skiurlaub ist ein beliebter Begriff und hat Tradition, aber Winterurlaub kann auch abseits vom Skifahren stattfinden und ist für die Bergländer sehr wichtig.

Strandurlaub

Der Strandurlaub ist eine Urlaubsform als Vorstellung für den nächsten Urlaub mit Sonne, Strand und Meer zur Erholung vom Alltag.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubsarten: Aktivität

Startseite Urlaub