Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Mödling Bachlehrpfad

Bachlehrpfad Mödlingbach bei Mödling

Lebensraum Bach im Fokus

Die Stadt Mödling südlich von Wien ist bekannt für verschiedene Ausflugsziele, Wanderungen und auch kulturelle Veranstaltungen. Aber der Mödlingbach als Begriff ist weniger bekannt, wobei er aber als Naturbild und Lebensraum eine große Bedeutung hat. Stellvertretend für viele andere Bäche samt Uferregionen gibt es hier mit dem Mödlingbach einen eigenen Lehrpfad mit Titel Bachlehrpfad Mödlingbach.

Bachlehrpfad Mödlingbach: Infos zum Lehrpfad

Das Wasser bahnt sich seinen Weg, losgelöst von seiner Menge. Man kennt die Wasserfälle in den Alpen, bei denen das Wasser sich seinen eigenen Weg durch den Fels gearbeitet hat, man kennt die großen Flüsse und im kleineren Sinne hat auch der Bach seinen Weg durch die Landschaft gefunden und dabei für sich Platz geschaffen und gleichzeitig mit seiner Uferregion auch einen Lebensraum aufgebaut.

Bachlehrpfad Mödlingbach

Bildquelle: Umweltministerium / Alexander Haiden

Der Lehrpfad thematisiert beides im Rahmen von 8 Stationen, die entlang des Mödlingbaches aufgebaut wurden. Themen sind zum Beispiel die Organismen, die den Bach oder auch das Ufer als Lebensraum brauchen, doch auch die Geologie im Zusammenhang mit dem Mödlingbach und seiner näheren Umgebung wird besprochen. Ein wichtiges Thema ist auch die Verbauung der Flüsse, etwaige flussbauliche Maßnahmen und die Renaturierung.

Der Weg selbst ist keine Herausforderung, denn er ist nur 200 Meter lang, aber darum geht es auch gar nicht. Man kann den Lehrpfad auch mit dem Kinderwagen zurücklegen, ältere Menschen haben auch keine Mühe, den Lehrpfad zu besuchen. Interessant ist der Bildungsweg aber vor allem für die Kinder ab der Unterstufe und wird ab 11 Jahre empfohlen. Für Urlaubsgäste und Familien ist er gleichfalls ein mögliches Ausflugsziel. Eröffnet wurde der Lehrpfad im Jahr 2007.

Lehrpfad Informationen

Name: Bachlehrpfad Mödlingbach
Ausgangspunkt: Toni Berg-Promenade, Höhe Haus der Jugend, 2340 Mödling
Endpunkt: Toni Berg-Promenade, Höhe Haus der Jugend, 2340 Mödling
Wegtyp: Zielweg
Anzahl Stationen: 8
Seehöhe: 228 m
Streckenlänge: 200 Meter
Geschätzte Wegdauer: 20 Minuten
Höhendifferenz: 2 m
Begehbarkeit: ganzjährig
Wegeignung: Familien, Schulgruppen, Urlaubsgäste, Eignung für Kinderwagen und Rollstuhl

Lesen Sie auch

Das Bundesland Niederösterreich ist flächenmäßig das größte in Österreich und kann daher eine Fülle an Lehrpfade anbieten. Diese reichen vom Weinlehrpfad bis zu geologische Themen, vom Kamptal im Waldviertel bis zu den Myrafällen im Industrieviertel. Der Wein ist oft ein Thema, die Natur aber noch häufiger mit besonderen Landschaftsbildern von den Marchauen bis zu kleinräumigen Besonderheiten etwa an der Grenze vom Waldviertel zum Weinviertel beim Manhartsberg.

Den kompletten Überblick über alle Lehrpfade im Bundesland Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Niederösterreich.

Lehrpfade im Industrieviertel

Die Lehrpfade im Industrieviertel von Niederösterreich sind durchaus sehr unterschiedlich von bergigen Terrain mit Wasserwegen und Waldgebieten bis zu den Weinregionen des Flachlandes oder historischen Plätzen wie jenen in Bad Vöslau.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Mödling Bachlehrpfad MödlingbachArtikel-Thema: Bachlehrpfad Mödlingbach bei Mödling

Beschreibung: Der 🌳 Bachlehrpfad Mödlingbach ist ein Lehrpfad bei Mödling und bringt den ✅ Lebensraum Bach und seine Uferzonen den Besuchern näher.

letzte Bearbeitung war am: 06. 04. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung