Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Autolexikon -> Wegfahrsperre elektrisch-elektronisch

Elektrisch-elektronische Wegfahrsperre

Wegfahrsperre für den nachträglichen Einbau

Der Diebstahlschutz beim Auto wird immer wichtiger und daher sind etliche Systeme entwickelt worden, um die kriminelle Energie der Banden auszubremsen. Mechanische Lösungen wie die Lenkradsperre sind einfache Lösungen, komplexer sind die elektronischen Wegfahrsperren. Diese haben aber den Nachteil, dass sie nachträglich nicht mehr eingebaut werden können.

Elektrisch-elektronische Wegfahrsperre

Will man nun ein älteres Fahrzeug mit einer solchen Wegfahrsperre versehen, gibt es die Alternative der elektrisch-elektronischen Wegfahrsperre. Dieses System ist auch sehr effektiv und kann nachträglich eingebaut werden, was für Fahrzeuge, die man noch länger nutzen möchte, interessant sein kann.

Bei aktivem System blockiert die Wegfahrsperre wesentliche Stromkreise, wodurch die Versorgung der Zündung nicht gewährleistet ist und auch die Kraftstoffzufuhr weigert sich, seinen Dienst zu verrichten. Wer einen so geschützten PKW entwenden will, steht vor einigen Problemen. Zwar ist es möglich, die elektrisch-elektronische Wegfahrsperre zu überbrücken, aber dazu braucht man einiges an Fachwissen und eine beträchtliche Zeitspanne. Und gerade letzteres hat man beim Stehlen eines Autos selten.

Daher verlieren die Verbrecher die Lust, ihre Aktion fortzusetzen und suchen sich ein anderes Auto, um ihrer kriminellen Energie Ausdruck zu verleihen. Schlimm für die anderen Fahrzeugbesitzer, aber gut für das eigene Fahrzeug.

Aktiviert wird die Wegfahrsperre durch das Abziehen des Zündschlüssels, was bedeutet, dass das System automatisch "scharf" geschaltet wird. Die Autobesitzerin oder der Autobesitzer braucht sich also nicht weiter darum kümmern und keine Funktionen aufrufen.

Lesen Sie auch

Das Autofahren kann eine sehr schöne Tätigkeit sein, etwa die Fahrt am Wochenende als Ausflug. Aber es gibt auch negative Seiten, die leider immer wieder auch in den Medien genannt werden und dazu zählen neben Unfälle und Schicksalsschläge vor allem Einbrecher und Diebe. Manche stehlen den Inhalt des Autos, andere das ganze Auto.

Der Autoeinbruch ist auch eine emotionale Geschichte, die Opfer nicht so leicht aus dem Kopf bekommen. Man hat sein Auto wohl noch, aber es war jemand Fremder im Auto und das erzeugt Unwohlbefinden. Die Alarmanlage ist die Möglichkeit, Diebe abzuschrecken, funktioniert aber leider bei den Profis nicht immer.

Beim Thema Autodiebstahl gibt es das Grundproblem der Zentralverriegelung vor allem im Zusammenhang mit dem Funksignal, das abgefangen werden kann. Eine Lösung gegen Autodiebstahl ist die Wegfahrsperre. Dabei gibt es drei Systeme:

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

elektrisch-elektronische WegfahrsperreArtikel-Thema: Elektrisch-elektronische Wegfahrsperre

Beschreibung: Die 🚙 elektrisch-elektronische Wegfahrsperre ist eine Möglichkeit, um das Auto zusätzlich zu sichern und kann ✅ nachträglich eingebaut werden.

letzte Bearbeitung war am: 14. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung