Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Autolexikon -> Alarmanlage

Alarmanlage zur Vermeidung von Autodiebstahl

Autoschutz mit wenig Wirkung

Die Alarmanlage war ein Versuch der Autoindustrie, den Diebstahl eines Fahrzeuges zu unterbinden oder zumindest riskanter zu gestalten. Das hat eine Zeit lang auch ganz gut funktioniert, aber in der Zwischenzeit weiß man, dass der Diebstahlschutz durch die Alarmanlage nicht zur Zufriedenheit gewährleistet ist.

Alarmanlage und Nachteile

Der Grund für die Erkenntnis ist in zwei Faktoren zu finden. Der erste Faktor ist, dass ständig irgendwo eine Alarmanlage tütet und man nur genervt vom Geräusch ist. Auch blinkende Alarmanlagen sorgen für keine Aktivität oder genauere Beobachtung des Fahrzeuges und daher ist die Alarmanlage zwar nett, funktioniert gut, bringt aber nicht die Konsequenz, die man sich davon erhofft.

Der zweite Faktor ist eine Konsequenz des ersten, weil die Diebe, vor allem professionelle Autobanden ihren Respekt verloren haben. Ein Anfänger würde vielleicht noch Panik bekommen, wenn die Alarmanlage anschlägt, aber der Profi führt seine Aktion weiterhin mit aller Ruhe durch und wird daher vom Diebstahl nur dann abgehalten, wenn sich tatsächlich jemand näher für das Auto interessiert und die Vorgänge beobachtet.

Alarmanlage und weitere Möglichkeiten

Diese Erkenntnisse führten auch zum Umdenken bei Versicherungsverfahren. Wer sein Auto durch eine Alarmanlage gesichert hat, wird bei manchen Verfahren Probleme bekommen, weil die Versicherungsunternehmen dies als nicht ausreichenden Schutz ansehen - das hängt allerdings auch vom Versicherungsvertrag ab.

Die Alarmanlage kann aber trotzdem ein guter Schutz sein, nämlich dann, wenn man sie in Kombination einsetzt. Ein Team aus Alarmanlage und Wegfahrsperre bietet perfekten Schutz vor einem Diebstahl. Die Alarmanlage schlägt Krach und die Wegfahrsperre verhindert das tatsächliche Entwenden. Auch da gibt es schon Ideen des Umgehens, aber das braucht Zeit. Und während dieser Zeit schlägt die Alarmanlage weiter froh und munter Alarm und so steigt das Risiko massiv.

Daher ist die Kombination aus beiden Schutzmechanismen eine sehr gute und oft in der Praxis erprobte.

Lesen Sie auch

Das Autofahren kann eine sehr schöne Tätigkeit sein, etwa die Fahrt am Wochenende als Ausflug. Aber es gibt auch negative Seiten, die leider immer wieder auch in den Medien genannt werden und dazu zählen neben Unfälle und Schicksalsschläge vor allem Einbrecher und Diebe. Manche stehlen den Inhalt des Autos, andere das ganze Auto.

Der Autoeinbruch ist auch eine emotionale Geschichte, die Opfer nicht so leicht aus dem Kopf bekommen. Man hat sein Auto wohl noch, aber es war jemand Fremder im Auto und das erzeugt Unwohlbefinden. Die Alarmanlage ist die Möglichkeit, Diebe abzuschrecken, funktioniert aber leider bei den Profis nicht immer.

Beim Thema Autodiebstahl gibt es das Grundproblem der Zentralverriegelung vor allem im Zusammenhang mit dem Funksignal, das abgefangen werden kann. Eine Lösung gegen Autodiebstahl ist die Wegfahrsperre. Dabei gibt es drei Systeme:

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Alarmanlage zur Vermeidung von AutodiebstahlArtikel-Thema: Alarmanlage zur Vermeidung von Autodiebstahl

Beschreibung: Die Alarmanlage und ihre Nachteile, aber auch die Stärke in Kombination mit einer Wegfahrsperre als Schutz vor Diebstahl.

letzte Bearbeitung war am: 04. 10. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung