Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Obstkonservierer

Ausbildung zum Obstkonservierer und Gemüsekonservierer

Langes Erhalten von Obst und Gemüse

Obstkonserviererin und Obstkonservierer sowie Gemüsekonserviererin und Gemüsekonservierer ist ein Lehrberuf im Bereich von Lebens- und Genussmittel und erfordert eine Ausbildungszeit von zwei Jahren. Als Lehrbetriebe kommen die Obst- und Gemüseverwertungsbetriebe in Frage, um das nötige Wissen zu erwerben.

Was macht ein Obstkonservierer?

Obst und Gemüse war früher saisonal stark eingeschränkt erhältlich, aber heute gibt es fast jedes Obst und Gemüse zu jeder Jahreszeit, was vor allem an den Obstkonserviererinnen, Obstkonservierer, Gemüsekonservierer und Gemüsekonserviererinnen liegt. Die lange Erhaltung dieser beliebten und auch wichtigen weil gesunden Lebensmittel ist die Hauptaufgabe in diesem Lehrberuf, wozu mit verschiedenen Techniken gearbeitet wird, um das gewünschte Ziel zu erreichen.

Die Lebensmittel werden mit Hitze ebenso behandelt wie mit Kälte, sie werden kurz erhitzt oder gekühlt, gesalzen und Zucker beigemengt, manchmal wird auch Wasser entzogen. Das sind die Grundvoraussetzungen dafür, dass man zum Beispiel Gemüse viel später als zum Termin der Ernte in der Küche bedenkenlos verarbeiten kann und daher braucht es für jede Frucht und jedes Lebensmittel ein eigenes Wissen, wie die Be- und Verarbeitung zu erfolgen hat.

Gearbeitet wird mit Unterschiedlichen Anlagen, die für das Sortieren, Waschen und Zerkleinern zuständig sind. Auch für das Abfüllen und für die Beschriftung durch Etiketten sind Anlagen verantwortlich. Diese werden ständig überwacht und auch die Reinigung ist ein großes Thema.

Informationen zum Lehrberuf

Mögliche Berufstitel:
Obstkonserviererin und Obstkonservierer
Gemüsekonserviererin und Gemüsekonservierer
Lehrzeit: 2 Jahre
Bereich: Lebens- und Genussmittel
Mögliche Lehrbetriebe: Obst- und Gemüseverwertungsbetriebe

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Bei den Berufen der Gruppe Lebensmittel und Genussmittel gibt es eine große Bandbreite der Zugänge. Der Bäcker und Konditor fällt schnell ein, der Destillateur eher nicht und Lebzelter ist wohl Interessierten ein Begriff, aber die breite Masse kennt deren Aufgabengebiet eher nicht.

Die Berufe dieser Gruppe sind nicht so leicht zu gliedern, denn ein Bäcker liefert Brot und Gebäck als Grundnahrungsmittel, bietet aber auch süße Köstlichkeiten an. Beim Konditor ist der Fall klarer und es gibt Torten und viele süße Verführungen. Der Lebzelter wiederum kümmert sich um den Lebkuchen speziell für die Weihnachtszeit, aber auch um den Honigwein. Eine Trennung nach Genussmittel und Getränke ist daher auch schwierg möglich.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum Obstkonservierer / GemüsekonserviererArtikel-Thema: Ausbildung zum Obstkonservierer und Gemüsekonservierer

Beschreibung: Obstkonservierer und 📞 Gemüsekonservierer sind Lehrberufe und ermöglichen das ✅ lange Erhalten von Obst und Gemüse.

letzte Bearbeitung war am: 07. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung