Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Bäcker

Ausbildung zum Bäcker oder zur Bäckerin

Herstellen von Brot und Gebäck

Bäckerin und Bäcker ist ein Lehrberuf im Bereich der Lebens- und Genussmittel und haben eine wichtige Funktion für die tägliche Nahrungsaufnahme, denn sie stellen jene Lebensmittel her, die man für Frühstück und Abendessen braucht. Der Lehrberuf umfasst eine Ausbildungszeit von drei Jahren und diese kann in Bäckereibetrieben angestrebt werden.

Was macht der Bäcker?

Frisches Brot, Feingebäck und Kleingebäck sind die Lebensmittel, die die Bäckerin oder der Bäcker herstellt, wobei es die individuelle Herstellung in kleinen Bäckereien genauso gibt, wie die Massenherstellung für die Supermärkte. Daher unterscheidet sich die Vorgehensweise auch, denn vom Bio-Gebäck über die maschinell hergestellten Produkte, die in den Supermärkten fertiggebacken werden, reicht die Palette der Möglichkeiten, wie es zu dem Gebäck kommen kann.

Die Palette der einzelnen Produkte ist noch viel umfangreicher. Von der Semmel über unterschiedlichste Formen von Brot reicht die Produktliste bis zum Krapfen, jeder Form von Strudel, aber auch Lebkuchen und Zwieback. Die Grundlage für die Herstellung sind bekannte Rezepte, nach denen die Teige zusammengemischt und -gerührt werden. Jedes Brot hat seine eigene Teigmischung und das macht den Geschmack aus.

Abhängig von der Form der Bäckerei kann es auch einen eigenen Verkaufsbetrieb geben oder es werden die fertigen Produkte ausgeliefert. Dazu werden Brot und Gebäck entsprechend verpackt und auch die Lagerung ist ein Thema, damit die Lebensmittel frisch bleiben können, bis sie zugestellt werden.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Bäckerin und Bäcker
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Lebens- und Genussmittel
Mögliche Lehrbetriebe: Bäckereibetriebe

Ausbildungsschwerpunkte

 

Lesen Sie auch

Bei den Berufen der Gruppe Lebensmittel und Genussmittel gibt es eine große Bandbreite der Zugänge. Der Bäcker und Konditor fällt schnell ein, der Destillateur eher nicht und Lebzelter ist wohl Interessierten ein Begriff, aber die breite Masse kennt deren Aufgabengebiet eher nicht.

Die Berufe dieser Gruppe sind nicht so leicht zu gliedern, denn ein Bäcker liefert Brot und Gebäck als Grundnahrungsmittel, bietet aber auch süße Köstlichkeiten an. Beim Konditor ist der Fall klarer und es gibt Torten und viele süße Verführungen. Der Lebzelter wiederum kümmert sich um den Lebkuchen speziell für die Weihnachtszeit, aber auch um den Honigwein. Eine Trennung nach Genussmittel und Getränke ist daher auch schwierg möglich.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum BäckerArtikel-Thema: Ausbildung zum Bäcker oder zur Bäckerin

Beschreibung: Bäckerin und 📞 Bäcker ist ein Lehrberuf mit dem Ziel, Brot und Gebäck in der ✅ Bäckerei für das Frühstück und andere Zeiten herzustellen.

letzte Bearbeitung war am: 03. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung