Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Verkehrszeichen -> Gefahrenzeichen Gegenverkehr

Verkehrszeichen Gegenverkehr

Gegenverkehr: nicht vermutet, daher angezeigt

In der normalen Straßensituation, in der Stadt, auf der Bundesstraße und ähnlichen Verkehrssituationen, ist der Gegenverkehr etwas völlig Selbstverständliches, doch es gibt auch Momente, in denen man nicht damit rechnet, dass es einen Gegenverkehr geben könnte und genau dann informiert das Verkehrszeichen Gegenverkehr darüber.

Verkehrszeichen Gegenverkehr

Es gehört zur Gruppe der Gefahrenzeichen und der Gegenverkehr stellt auch eine Gefahr dar, weil man nicht damit rechnet. Eine typische Situation ist auf der Autobahn gegeben, wo man eine Richtungsfahrbahn nutzt, als Fahrbahnen, die nur in einer Richtung eingesetzt werden. Kommt es aufgrund einer Baustelle zu einem Gegenverkehr, dann informiert das Verkehrszeichen und kündigt diesen an.

Das richtige Verhalten in solch einem Fall ist jenes, dass man sich rechts orientiert und den Gegenverkehr gut beobachtet. Der Bereich des Gegenverkehrs wird durch das Hinweiszeichen "Ende des Gegenverkehrs" abgeschlossen, sodass man wieder darüber informiert wird, dass nun die übliche Straßennutzung möglich ist.

Das Verkehrszeichen Gegenverkehr gibt es auch in Situationen, die sich abwechseln. Wenn man einen Straßenzug durchfährt, der als Einbahn vorgesehen ist und diese Straße verbreitet sich und bietet ab der nächsten Kreuzung die Möglichkeit, in beiden Fahrtrichtungen die Straße zu nutzen, dann wird der Gegenverkehr, den es ja bisher nicht gab, angekündigt, um sich auf die neue Situation einstellen zu können.

Zusätzlich zur reinen Anzeige des Gegenverkehrs wird auch manchmal ein Zusatzschild angebracht, das über die Länge des Gegenverkehrs informiert.

Bedeutung des Verkehrszeichens

An sich ist der Gegenverkehr eine übliche Situation im täglichen Straßenverkehr, nicht aber auf großen Straßen, die als Richtungsfahrbahn vorgesehen sind. Große Durchzugsstraßen in den Großenstädten könnte man hier nennen, die Schnellstraßen, aber natürlich auch die Autobahnen sind gute Beispiele. Wenn eine Baustelle angekündigt wird, ist klar, dass es zu einer Gegenverkehrssituation kommen kann, meist gibt es auch eine Orientierungstafel, wie die Spuren geführt werden. Dennoch ist das Verkehrszeichen wichtig, um nochmals darauf aufmerksam zu machen, dass jetzt auch Autos entgegenkommen und ein Überholen nicht möglich ist.

In Situationen wie der beschriebenen mit einer endenden Einbahnstraße ist es auch eine wichtige Information, weil man ja auch in einem Bereich unterwegs sein kann, den man noch nie befahren hat und dieses Detail nicht wissen kann.

Artikel-Infos

Verkehrszeichen Gefahrenzeichen GegenverkehrArtikel-Thema:
Verkehrszeichen Gegenverkehr
letztes Datum:
08. 08. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Weitere Verkehrszeichen als Gefahrenzeichen

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten