Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Seen in Österreich -> Pressegger See (K)

Pressegger See bei Hermagor im Gailtal

Wassertemperatur bis zu 28 Grad

Zwischen Hermagor und Villach, aber wesentlich Näher bei Hermagor, befindet sich der Pressegger See. Das Gewässer liegt somit im Gailtal, dem zweitlängsten Tal des Bundeslandes Kärnten, das von jeder Position aus ein herrliches Bergpanorama anbietet. Im Süden sieht man die Gipfel der Karnischen Alpen und im Norden dehnen sich die Gailtaler Alpen aus. Beide Bergketten haben Gipfel weit über 2.000 Meter Seehöhe, während das Gailtal dazwischen eine Höhe von 550 bis etwa 700 Meter aufweist.

Warmer Badesee

Der Pressegger See liegt auf 570 Meter Seehöhe und ist etwa einen Kilometer lang. An seiner breitesten Stelle ist er 600 Meter breit und er ist maximal 14 Meter tief. Durch seine Lage heizt sich der See schneller und stark auf und hat in den Sommermonaten Wassertemperaturen von bis zu 28 Grad Celsius, in sehr heißen Sommern vielleicht sogar etwas mehr. Dann allerdings ist das Wasser fast schon zu warm, um erfrischend wirken zu können. Dem Badespaß trübt das aber nicht ein.

Durch seine gute Sicht und die angenehmen Temperaturen mögen auch die Taucher den Pressegger See, allerdings ist das Tauchen eher im Frühjahr und im Herbst von Vorteil, weil im Sommer die Bildung der Algen die Sicht stark einschränkt.

Strandbäder ermöglichen viel Spaß und Erfrischung im See, dazu laden auch die Wasserrutschen und Sprungtürme ein. Segeln ist eine weitere Möglichkeit, den See zu nützen. Abseits des Wassers gibt es viele Radtouren und natürlich auch die Wanderungen und Bergtouren, die die Möglichkeit bieten, den See von oben bewundern zu können.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema

Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

Gas - durchblicker.at

Aktuelle Aktionen

Conrad ATHSE24 ATOTTO ATTchibo ATThalia ATUniversalZooplus AT