Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Niederkappel Donauschlinge

Naturlehrpfad Donauschlinge in Obermühl, Gemeinde Niederkappel

Unberührte Tier- und Pflanzenwelt

Die Gemeinde Niederkappel befindet sich im Bezirk Rohrbach und daher im Mühlviertel von Oberösterreich mit seinen so unterschiedlichen Landschaftsbildern. Wälder und Wanderwege fallen ein, aber es gibt auch die Donau als südliche Grenze der Region. Ein Lehrpfad bezieht sich darauf.

Naturlehrpfad Donauschlinge: Infos zum Lehrpfad

Der Lehrpfad heißt offiziell Naturlehrpfad Donauschlinge und befindet sich in Obermühl ergo der Gemeinde Niederkappel. Grundlage ist ein besonderer Pfad durch eine unberührte Tier- und Pflanzenwelt entlang der Schlögener Schlinge.

Man bewegt sich hier zwischen Au und Grafenau durch die Natur der Donauleitn und der Weg mit seinen 3,5 Kilometer ist eine schöne Gelegenheit, sich zu erholen und einen Mehrwert abzuholen. Denn es wurden 17 Stationen eingerichtet, um über die Pflanzenwelt und Tierwelt zu berichtet und auch die Geologie der Donauschlinge vorzustellen.

Naturlehrpfad Donauschlinge in NiederkappelBildquelle: BMLRT / Alexander Haiden

Der Lehrpfad ist als Zielweg eingerichtet worden und man kann ihn wieder zurückgehen, was dann eine Wanderung von 7 Kilometer bedeutet. Es gibt aber auch einen Plan B mit einer Fähre, die auf der Donau verkehrt und die Besucherinnen und Besucher zurückbringen kann. Der Weg ist für den Kinderwagen nicht geeignet, festes Schuhwerk sollte man auf jeden Fall tragen.

Lehrpfad-Informationen

Name: Naturlehrpfad Donauschlinge in Niederkappel
Ausgangspunkt: Grafenau - Steinbruch
Endpunkt: Au - Gemeinde Hofkirchen im Mühlkreis
Wegtyp: Zielweg
Weglänge: 3,5 km
Seehöhe: 290 m
Höhendifferenz: 50 m
Geschätzte Wegdauer: 1,5 Stunden
Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst
Wegeignung: für Familien, Urlaubsgäste
Stationen: 17

Lesen Sie auch

Im Bundesland Oberösterreich gibt es über 70 verschiedene Lehrpfade zu den unterschiedlichsten Themen, wobei die Natur überwiegt und hier die wechselvolle Landschaft vom Salzkammergut bis zum Mühlviertel. Andere Themen sind Geologie, Bienen, Holzverarbeitung und vieles mehr. Besonders viele Lehrpfade gibt es im Mühlviertel und in manchen Orten sind gar drei Stück aufgebaut worden.

Den kompletten Überblick über alle Lehrpfade im Bundesland Oberösterreich finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Oberösterreich.

Lehrpfade im Mühlviertel

Weit mehr als die Hälfte aller Lehrpfade in Oberösterreich hat das Mühlviertel anzubieten, das sich mit seiner wechselvollen Landschaft, den Hügeln, Gesteinsformationen, Wiesen, Felder und natürlich Wälder auch bestens dafür eignet. Die meisten Themenwege hat man im Bezirk Rohrbach aufgebaut.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Naturlehrpfad Donauschlinge in NiederkappelArtikel-Thema: Naturlehrpfad Donauschlinge in Obermühl, Gemeinde Niederkappel

Beschreibung: Der 🌳 Naturlehrpfad Donauschlinge ist ein Lehrpfad in Niederkappel im Mühlviertel und zeigt ein Stück unberührte Natur entlang der ✅ Schlögener Donauschlinge.

letzte Bearbeitung war am: 11. 03. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung