Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Last Minute Urlaub

Last Minute Urlaub

Aus der Not wurde ein Verkaufsschlager

Die heute so beliebten Last Minute Urlaube sind eigentlich aus einer Zwangslage entstanden. Als der wahre Urlaubshype und der Trend zu Flugreisen in den 1970er und vor allem in den 1980er-Jahren entstand, kam es vor, dass durch Stornierungen im letzten Augenblick einige Buchungen praktisch verlorengingen und damit Einnahmen fehlten.

Keine Gäste = günstigere Tickets

So kamen die Reiseanbieter auf die Idee, diese Tickets für die Flugreise und auch für das Hotel etc. direkt am Flughafen anzubieten, um eventuell den einen oder anderen Neukunden für sich gewinnen zu können und so das geplante Kontingent aufzufüllen.

Dieses Konzept schlug voll ein und so ist es kein Wunder, dass immer öfter nach Last Minute Urlauben gesucht wird. Diese können mittlerweile auch in den Reisebüros gebucht werden, aber vor allem im Internet ist diese Urlaubsform enorm gefragt, weil man im Web zum einen sehr flexibel nach den Angeboten suchen kann, man kann sie auch optimal vergleichen und so billige Urlaube herausfiltern und ist sehr flexibel.

Last Minute Urlaub = flexible Entscheidung

Da die Menschen immer spontaner ihre Urlaube buchen und dies oft auch berufsbedingt und auch wetterbedingt abhängig ist, ist der Last Minute Flug in den Süden (bei kaltem Winter in Mitteleuropa oder bei plötzlich sehr attraktiven Preisen) immer begehrter. Die Reisebüros haben darauf natürlich längst reagiert und bieten eine ganze Reihe an günstigen Angeboten an, die diesen Bedarf abdecken sollen.

Hier treffen dann zwei Interessen aufeinander, denn Hotels und Fluglinien wollen ihre Auslastung erhöhen und würden mehr Leerkosten in Kauf nehmen, wenn es weniger Gäste gibt und andererseits kann man den Urlaub günstiger buchen. Allerdings fliegt die Fluglinie sowieso, sodass hier weniger Problem und Motivation besteht, beim Hotel ist es mit dem leeren Hotelzimmer und dem Personal schon eine andere Sachlage. Aus Sicht der möglichen Urlaubsgäste ist auch die Frage, ob man wirklich günstiger fährt, denn mittlerweile sind die Last Minute Urlaubsangebote so zahlreich, dass eine Überprüfung Sinn macht.

    Ebenfalls interessant:

    • Last Minute Urlaub
      Urlaubsbegriffe: der Last Minute Urlaub ist ein solcher, der sehr spät erst gebucht wird, für den es aber eigene Lockangebote gibt.
    • Zimmerstatus
      Hotels und Organisation: der Zimmerstatus der Hotelzimmer von frei über besetzt bis zu Zimmer, in denen Reparaturen nötig sind.
    • Pension
      Urlaubsunterkünfte: die Pension als alternatives Angebot für den Urlaubsaufenthalt zum luxuriösen Hotel als kleinere Unterkunft.
    • Offline-Urlaub
      Urlaubsbegriffe: der Offline-Urlaub ist ein Begriff, mit dem gemeint ist, dass man Smartphone und Notebook sein lässt und wirklich Urlaub macht.
    • Überbuchung
      Tourismus und Buchung: die Überbuchung von Flugzeugen oder von Hotelzimmer in der Reisebranche ist ein übliches Verfahren.
    • Rucksacktourist
      Urlaubsarten: der Begriff und die Bedeutung des Rucksacktouristen sowie den Rucksacktourismus seit den 1970er-Jahren bis heute.
    • Ausflug
      Urlaubsbegriffe: Ausflug als Teil des Urlaubsaufenthaltes aber auch als eigene Form der Freizeitgestaltung.
    • Wandern
      Wandern ist eine Aktivität im Urlaub, die den normalen Urlaub zu einem Aktivurlaub werden lässt und die Natur näherbringt.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Urlaubslexikon

    Startseite Urlaub