Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Verkehrszeichen -> Fahrbahnverengung

Verkehrszeichen Fahrbahnverengung

Fahrbahnverengung: gegenseitige Unterstützung

Besonders bei Baustellen tritt die Situation vermehrt auf, dass nicht die gesamte Straße für den Verkehr zur Verfügung steht, weil eine Fahrbahn oder manchmal mehr als eine gesperrt werden muss. Dann wird die Verengung der zur Verfügung stehenden Fahrstreifen durch das Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen "Fahrbahnverengung" angekündigt.

Verkehrszeichen Fahrbahnverengung und die Varianten

Verkehrszeichen Fahrbahnverengung

Das Gefahrenzeichen gibt es in drei Varianten. Der Normalfall ist jener einer beidseitigen Verengung der Fahrbahn. Auch möglich ist das Verkehrszeichen mit der linksseitigen Fahrbahnverengung, die dritte Option zeigt die rechtsseitige Fahrbahnverengung.

Die erste Variante tritt ein, wenn zu beiden Seiten der Platz der Fahrbahn reduziert wird. Auch bei Engstellen in der Straße, bei engen Straßendurchfahrten und ähnlichen Verkehrssituationen wird dieses Verkehrszeichen aufgestellt, um auf die Gefahr hinzuweisen. In Ortschaften gibt es beispielsweise manchmal die Situation, dass gerade bei Seitengassen eine Engstelle nicht vermieden werden kann und wie bei allen Fahrbahnverengungen gilt es auch hier, dass man die Geschwindigkeit deutlich reduziert und auf den Gegenverkehr achtet bzw. mit Handsignal sich mit dem entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer verständigt.

Fahrbahnverengung rechtsDie linksseitige oder auch die rechtsseitige Fahrbahnverengung ist besonders bei Baustellen zu beobachten. Hier wird an einem Fahrstreifen gearbeitet, weshalb dieser für den Verkehr gesperrt werden muss. Das Verkehrszeichen zeigt daher einen Fahrstreifen, der weiterhin geradeaus führt wie gehabt und einen Fahrstreifen, der gleich enden wird. In dieser Situation müssen die Verkehrsteilnehmer, die sich auf zweiterem Fahrstreifen befinden, in den ersteren wechseln, weshalb die Fahrbahnverengung gerade in Großstädten - aber nicht nur dort - zu Staus führen kann.

Hier sollte das Reißverschlusssystem wirken, ein Prinzip, bei dem ein Fahrzeug des verengenden Fahrstreifens in den anderen Fahrstreifen wechselt und dann ein Fahrzeug jenes Streifens nachfolgt bis das nächste Fahrzeug den Fahrstreifen wechselt, also abwechselnd jeweils ein Fahrzeug pro Streifen die Vorfahrt genießt. So wie man dies beim Reißverschluss einer Weste oder Jacke kennt, wo sich die einzelnen Glieder ineinander fügen.

Bei der Fahrbahnverengung ist überholen praktisch ausgeschlossen, Halten und Parken sowieso verboten, das gilt auch Umkehren oder Rückwärtsfahren.

Bedeutung der drei Verkehrszeichen

Verkehrszeichen Fahrbahnverengung linksMit Hilfe der drei Verkehrszeichen können Gefahrensituationen angekündigt werden, auf die man entsprechend reagieren muss. Während es bei der linksseitigen oder rechtsseitigen Verengung meist eine Baustellensituation ist, die dazu führt, ist die beidseitige Straßenverengung flexibler einzusetzen. Hier sind meist nicht Baustellen der Grund, sondern einfach enge Durchfahrten, die einfach so sind, wie sie sind und nicht geändert werden können. Auch auf Bergstraßen kann es zu engen Situationen kommen, auf die man entsprechend Rücksicht nehmen muss.

Verschiedene Situationen basierend auf Wetterextreme, Steinschlag oder ähnliche Situationen können ebenfalls ein Grund sein, warum man das Gefahrzeichen auspackt und an geeigneter Stelle errichtet, um vor der möglichen Gefahr zu warnen.

In allen Fällen gilt es, die Geschwindigkeit anzupassen und mögliche Reaktionen zu zeigen. Es macht wenig Sinn, bis zum letzten Meter auf einer Fahrbahn weiterzufahren, wenn man mitgeteilt bekommt, dass diese bald zu Ende sein wird. Viel entspannter geht man vor, wenn man rechtzeitig den Blinker betätigt und auf eine Lücke auf der anderen Fahrbahn wartet, um auf dieser dann die Fahrt fortzusetzen, bis es wieder zwei Spuren gibt.

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Ebenfalls interessant:

Welche Gefahrenzeichen gibt es?

Andere Gefahren
Bedeutung vom Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen "andere Gefahren" im Straßenverkehr wie bei Lawinengefahr oder Ausfahrten.

Andreaskreuz
Wissenswertes zum Verkehrszeichen Andreaskreuz im Straßenverkehr, mit dem ein Bahnübergang angezeigt wird und seine Formen.

Bahnübergang
Das Verkehrszeichen "Bahnübergang mit Schranken und Bahnübergang ohne Schranken" und seine Bedeutung für den Straßenverkehr.

Baken
Die Baken sind Verkehrszeichen, die als Zusatzinformation beim Bahnübergang die Entfernung zu diesem als Warnung anzeigen.

Baustelle
Das Verkehrszeichen Baustelle ist ein Gefahrenzeichen und zeigt Bauarbeiten auf der Straße an, worauf man sein Fahrverhalten anpassen muss.

Doppelkurve
Das Verkehrszeichen Doppelkurve links und Doppelkurve rechts ist ein Gefahrenzeichen im Straßenverkehr und warnt vor gefährlichen Kurven oder kurvigen Passagen.

Flugbetrieb
Bedeutung vom Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Flugbetrieb, das vor tieffliegenden Flugzeugen und entsprechenden Überraschungen warnt.

Fußgängerübergang
Das Verkehrszeichen Fußgängerübergang kündigt einen Zebrastreifen und damit einen Fußgängerübergang an und beauftragt, dass man bremsbereit ist.

Gefährliche Linkskurve
Beschreibung zum Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen "gefährliche Linkskurve" im Straßenverkehr als Warnung für die Verkehrsteilnehmer.

Gefährliche Rechtskurve
Wissenswertes zum Verkehrszeichen "gefährliche Rechtskurve", das auf schwer einsehbare Kurven hinweist und ein entsprechendes Verhalten erfordert.

Gefährliches Gefälle
Beschreibung zum Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen "gefährliches Gefälle" als Warnung vor der Abfahrt im hügeligen oder bergigen Gelände.

Gegenverkehr
Bedeutung vom Verkehrszeichen Gegenverkehr, das diesen anzeigt, wenn er nicht erwartet wird - wie zum Beispiel bei Baustellen.

Kinder
Bedeutung vom Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Kinder oder "Achtung Kinder" im Straßenverkehr und seine Konsequenzen

Kreisverkehr
Das Verkehrszeichen Kreisverkehr oder auch Kreuzung mit Kreisverkehr ist eines der Gefahrenzeichen und hat große Bedeutung für das Verhalten im Kreisverkehr.

Kreuzung
Das Verkehrszeichen Kreuzung ist eines jener Zeichen im Straßenverkehr, das als Gefahrenzeichen eine schlecht erkennbare Kreuzung ankündigt.

Kreuzung ohne Vorrang
Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen "Kreuzung mit Straße ohne Vorrang" und seine Bedeutung für das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Kurvenreiche Strecke
Bedeutung vom Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen "kurvenreiche Strecke", das oft auf Landstraßen, manchmal auch in Städten zu sehen ist.

Lichtzeichen
Grundsätzliches zum Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Lichtzeichen, das eine unerwartete Ampel anzeigt und vor Überraschungen schützt.

Querrinne
Das Verkehrszeichen Querrinne oder Aufwölbung und seine Bedeutung im Straßenverkehr, das auf Bodenunebenheiten auf der Straße hinweist.

Radfahrerüberfahrt
Bedeutung vom Verkehrszeichen Radfahrerüberfahrt, einem Gefahrenzeichen, das auf querende Radfahrer und damit auf eine mögliche Gefahr hinweist.

Schleudergefahr
Bedeutung vom Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Schleudergefahr und das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Seitenwind
Bedeutung vom Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Seitenwind, das auf starken Wind an exponierten Stellen und vor allem auf Autobahnen hinweist.

Starke Steigung
Bedeutung vom Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen "starke Steigung", das den Anstieg des Straßenprofils ankündigt.

Steinschlag
Wissenswertes zum Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Steinschlag, das mögliche Steine auf der Straße ankündigt.

Tiere
Das Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Tiere, das auf Viehtrieb und Straßenbehinderungen hinweist und im ländlichen Raum ein wichtiges Thema sein kann.

Wildwechsel
Das Verkehrszeichen und Gefahrenzeichen Wildwechsel, besonders häufig in Waldgebieten zu finden.

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Verkehrszeichen

Startseite Auto