Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Wagner

Ausbildung zum Wagner

Herstellung von Beförderungsmittel aus Holz

Wagnerin oder Wagner ist ein weiterer Lehrberuf, bei dem Holz als Ausgangsmaterial dient. Das Ziel ist die Herstellung von Mittel zum Transport und zur Beförderung und dieser Lehrberuf kann innerhalb von drei Jahren erworben werden. Als Lehrbetriebe kommen die Wagnerbetriebe in Frage.

Was macht der Wagner?

Wer als Wagnerin oder Wagner arbeitet, erstellt Produkte aus Holz mit Schwerpunkt Transport und Beförderung. Aber auch landwirtschaftliche Geräte werden hergestellt und auch Gartenmöbel sind im Bereich des Produktionsspektrums zu finden. Somit umfassen die fertigen Produkte eine ganze Reihe unterschiedlicher Angebote vom Handwagen über den Leiterwagen bis zu jeder Form von Leitern, Rechen oder auch Heugabeln.

Dabei gilt es nicht nur die Herstellung selbst zu planen und durchzuführen, sondern auch Belastungen zu überdenken. Während beim Tischler vor allem auch optische Fragestellungen zu klären sind, ist bei einer Leiter zu überprüfen, wie schwer eine Person sein darf und kann, die sich darauf bewegt. Gleiches gilt für die Transportprodukte, die die Wagnerinnen und Wagner herstellen können und die beauftragt werden.

Gearbeitet wird vor allem mit dem Rohstoff Holz, aber auch Metall und verschiedene Werkzeuge sowie Herstellungsverfahren sind nötig, um ans Ziel zu kommen. Das beginnt beim Sägen und Schneiden und führt zum Hobeln und Schleifen. Damit ist der Lehrberuf ein sehr flexibler, der auch bis zu den industriellen Förderbändern reichen kann.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Wagnerin und Wagner
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Holz, Glas, Ton
Mögliche Lehrbetriebe: Wagnerbetriebe

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Die Welt hat mit dem Computer und dem Internet völlig neue Alltagssituationen erhalten, aber der Werkstoff Holz ist nach wie vor gefragt, denn ein Computer kann keinen Tisch ersetzen. Auch Glas und Ton sind weiterhin wichtige Themen und entsprechend gibt es auch reichlich Lehrberufe zum Thema.

Was das Ausgangsmaterial Holz betrifft, findet man hier den berühmten Lehrberuf Tischler vor, den man auch erwarten würde. Aber auch der Bootbauer gehört dazu, der Drechsler ebenso. Und auch die Ski werden aus Holz gefertigt. Mit Holz arbeitet auch der Wagner.

Der zweite Rohstoff in dieser Berufsgruppe ist das Glas. Auch hier sind die Einsatzmöglichkeiten umfangreich und reichen vom Optiker bis zum Glasmaler oder bis zum Kristallschleifer.

In Sachen Ton werden zwei Lehrberufe angeboten und zwar mit dem Keramiker und mit dem Keramikmaler.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum WagnerArtikel-Thema: Ausbildung zum Wagner

Beschreibung: Als Wagnerin und 📞 Wagner stellt man in diesem Lehrberuf ✅ Transportmittel und Beförderungsmittel aus dem Rohstoff Holz her.

letzte Bearbeitung war am: 11. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung