Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Drechsler

Ausbildung zum Drechsler

Herstellung von kunstvollen Holzprodukten

Als Drechslerin oder Drechsler arbeitet man mit Holz auf kunstvolle Art und Weise und hat einen Lehrberuf, für den eine dreijährige Lehrzeit anberaumt ist. Als Lehrbetriebe kommt die Drechslerbetriebe in Frage, in denen die Ausbildung gestartet und abgeschlossen werden kann.

Was macht der Drechsler?

Wer als Drechslerin oder Drechsler tätig ist, gilt als Spezialist für die kunstvolle Bearbeitung von Holz. Verschiedenste Produkte sind damit möglich, die vom Spielzeug aus Holz bis zu Kleinmöbel reichen. Überall dort, wo nicht nur einfach Holzplatten gefragt sind, sondern auch eine kunstvolle Form im Mittelpunkt stehen soll, überall dort, wo Details gefragt sind, sind die Drechslerin und der Drechsler nicht weit entfernt zu finden.

Sie wählen den Rohstoff Holz nach den Notwendigkeiten aus, bearbeiten das Holz nach der Trocknungsphase und wenden sich ihrem Arbeitsplatz zu, den die Drehbank darstellt. Dort kann das Werkstück solange gedreht und bearbeitet werden, bis man mit dem Ergebnis zufrieden ist und der Kundin oder dem Kunden das Ergebnis präsentieren kann.

Dabei spielt Holz als Rohstoff natürlich die Hauptrolle, aber es gibt auch Knochen, Hörner oder andere Werkstoffe, die eingearbeitet werden, was natürlich auch davon abhängt, was überhaupt angefertigt werden soll. Neben der individuellen Anfertigung gibt es in den Drechslerbetrieben auch groß angelegte Serien, bei denen die Hauptaufgabe darin besteht, vollautomatische Anlagen zu programmieren und zu überwachen.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Drechslerin und Drechsler
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Holz, Glas, Ton
Mögliche Lehrbetriebe: Drechslerbetriebe

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Die Welt hat mit dem Computer und dem Internet völlig neue Alltagssituationen erhalten, aber der Werkstoff Holz ist nach wie vor gefragt, denn ein Computer kann keinen Tisch ersetzen. Auch Glas und Ton sind weiterhin wichtige Themen und entsprechend gibt es auch reichlich Lehrberufe zum Thema.

Was das Ausgangsmaterial Holz betrifft, findet man hier den berühmten Lehrberuf Tischler vor, den man auch erwarten würde. Aber auch der Bootbauer gehört dazu, der Drechsler ebenso. Und auch die Ski werden aus Holz gefertigt. Mit Holz arbeitet auch der Wagner.

Der zweite Rohstoff in dieser Berufsgruppe ist das Glas. Auch hier sind die Einsatzmöglichkeiten umfangreich und reichen vom Optiker bis zum Glasmaler oder bis zum Kristallschleifer.

In Sachen Ton werden zwei Lehrberufe angeboten und zwar mit dem Keramiker und mit dem Keramikmaler.

 

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum DrechslerArtikel-Thema: Ausbildung zum Drechsler

Beschreibung: Drechslerin und 📞 Drechsler arbeiten mit Holz und stellen kunstvolle Produkte her wie zum Beispiel ✅ Spielzeug oder Treppengelände.

letzte Bearbeitung war am: 09. 09. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung