Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Schwimmbäder in Österreich -> Nötsch: Gailtaler Bergbad

Bergbad Nötsch

Drei Schwimmbecken nutzbar

Nötsch im Gailtal ist eine Gemeinde, die sich südwestlich der Villacher Alpe befindet und damit nicht mit Nötsch verwechselt werden darf, das nördlich des Berges besucht werden kann. Nötsch im Gailtal bietet eine fantastische Aussicht. Im Norden sieht man die Villacher Alpe mit dem Dobratsch, im Süden dehnen sich nach Westen die Karnischen Alpen, nach Osten die Karawanken aus.

Mit dieser Landschaft punktet die Gemeinde natürlich auch beim Freizeitprogramm. Viele Wanderungen und auch Bergtouren sind in der nahen Umgebung möglich, dazu gibt es Radwege und Nötsch im Gailtal hat auch ein Bergbad als Alternative anzubieten.

Bergbad Nötsch: Angebot und Ausstattung

Das Bergbad Nötsch oder auch Gailtaler Bergbad ist ein Freibad und  besitzt drei Becken: das Schwimmbecken, das Erlebnisbecken und ein Kinderbecken. Für Unterhaltung sorgt die 21 Meter lange Wasserrutsche, die in Wellenform angelegt worden ist. Auch der Wasserpilz im Kinderbecken sorgt für großen Spaß. Das Wasser wird auf angenehme 23 bis 24 Grad erwärmt. Das große Schwimmbecken hat eine Wasserhöhe um die 1,40 Meter, das Kleinkinderbecken hat einen Verlauf von 25 bis 40 cm.

Abseits der Schwimmbecken gibt es die Möglichkeit des Kinderspielplatzes, eine Minigolfanlage, Tischtennis und eine Aussichtsterrasse. Ein Tipp ist das Nachtschwimmen bei Mondschein, das an Freitagen angeboten wird und für eine besondere Atmosphäre sorgen kann, was auch für Urlaubsgäste besonders interessant sein kann.

Insgesamt kann man das Freibad oder auch Bergbad auch nach einer Freizeitaktivität nutzen, etwa zum Erfrischen nach einer Bergtour oder auch nach einer Fahrt mit dem Fahrrad. Das große Plus ist natürlich die Möglichkeit, dass man nicht nur das erfrischende Wasser nutzen kann, sondern auch eine prächtige Aussicht hat, wenn man auf der Wiese liegt und sich vom Alltag entspannen möchte.

Bergbad Nötsch: Saison

Das Bergbad beginnt seine neue Saison Ende Mai und ist bis Ende August den ganzen Hochsommer über nutzbar. Jeden Freitag gibt es bis 22.00 Uhr das Nachtschwimmen.

Bergbad Nötsch: weitere Infos

Details zum Bergbad sowie die Eintrittspreise und Öffnungszeiten finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse.

https://www.alpenfreude.at/bergbad.html

Lesen Sie auch

Das Baden ist eine wesentliche Versuchung des Bundeslandes Kärnten, denn hier gibt es viele Badeseen und auch großflächige Angebote vom Weissensee bis zum Wörthersee. Die Seen sind zum Teil auch mit Strandbäder verbunden, zum Teil gibt es aber auch ganz normale Freibäder für die Erfrischung im Hochsommer und natürlich auch manche Hallenbäder für die kalte Jahreszeit.

Schwimmbäder in Kärnten Nord

Der Norden Kärntens ist durch die Bezirke St. Veit und Feldkirchen gegeben und auch hier gibt es Angebote für das erfrischende Bad im Hochsommer.

Schwimmbäder in Kärnten West

Der Westen von Kärnten ist durch die Bezirke Hermagor und Spittal zusammengefasst und bietet von Dellach bis zum Lesachtal einige Möglichkeiten für das erfrischende Bad.

Schwimmbäder in Kärnten Mitte

Die Mitte von Kärnten ergibt sich aus den Städten Klagenfurt und Villach sowie deren Landesbezirke im Umfeld. In Klagenfurt gibt es die bekannten Bäder, aber auch darüber hinaus gibt es Bademöglichkeiten.

Schwimmbäder in Kärnten Ost

Der Osten von Kärnten bedeutet die Bezirke Völkermarkt und Wolfsberg wie etwa die Stadt Wolfsberg selbst oder das Lavanttal.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Gailtaler Bergbad NötschArtikel-Thema: Bergbad Nötsch

Beschreibung: Das 😎 Gailtaler Bergbad in Nötsch im ✅ Gailtal ist ein Freibad und kann drei verschiedene Schwimmbecken zur Erfrischung anbieten.

letzte Bearbeitung war am: 30. 01. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung