Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Schwimmbäder in Österreich -> Schwimmbäder in Kärnten

Schwimmbäder und Freibäder in Kärnten

Bademöglichkeiten im Süden Österreichs

Kärnten ist bekannt für die vielen Badeseen vom Wörthersee angefangen bis zum Klopeinersee und all den anderen Gewässern, die mit Strandbäder zusätzlich zum Schwimmen und Entspannen einladen. Neben diesen Möglichkeiten gibt es auch Hallenbäder für die kalte Jahreszeit und die Freibäder fern der Gewässer, um auch an anderer Stelle sich im heißen Sommer abkühlen zu können. Und speziell die Kinder mögen es, wenn sie am besten den ganzen Tag im feuchten Element verbleiben könnten.

Schwimmbäder in Kärnten

Schwimmbäder in KärntenDer Wörthersee ist natürlich eine erste Idee, wenn man an Schwimmen oder Baden und das Bundesland Kärnten denkt. Und es gibt auch die bekannten Strandbäder in der Landeshauptstadt Klagenfurt, die sowohl für Nichtschwimmer Möglichkeiten bieten wie auch für jene, die mit dem nassen Element zu einer Einheit werden. Dann kann man die Brücken nutzen, die 150 Meter in den See hineinragen und zum Sprung in den Wörthersee einladen. Aber es gibt noch mehr Möglichkeiten, um im Hochsommer das Wasser zu nutzen und Spaß zu haben.

Der Wörthersee ist aber nicht die einzige Möglichkeit, denn es gibt noch andere Einrichtungen, um sich zu erfrischen. So mancher See ist zu einem Bad gestaltet worden wie etwa das Seebad in Sankt Andrä im Lavanttal, um ebenfalls nach getaner Arbeit oder am Wochenende die Erfrischung im Wasser bieten zu können.

Es gibt auch die Lösung des Hallenbades etwa in Klagenfurt selbst, aber auch als Kombibad mit Freibad und Hallenbad, wie dies in Kötschach-Mauthen zur Verfügung gestellt werden kann.

Was besonders interessant ist ist natürlich die Kombination aus Erfrischung im Wasser, Liegewiesen und dem herrlichen Bergpanorama. Man muss nicht stundenlang im Wasser schwimmen, man kann sich vom Alltag auch lösen, indem man einfach in der Wiese liegt oder einen der vorbereiteten Plätze mit Liegen nutzt und sich die Bergwelt anschaut, womit die Entspannung besonders leicht gelingen kann - das gilt auch für die vielen Urlaubsgäste des Bundeslandes Kärnten.

Übersicht der Unterseiten

Althofen Erlebnisbad

Das Erlebnisbad in Althofen in Kärnten ist ein Freibad mit Wasserrutsche, Gegenschwimmanlage und Wildwasserkanal.

Dellach Waldschwimmbad

Das Erlebnisbad Dellach im Bundesland Kärnten bietet insgesamt vier Schwimmbecken, Wasserrutsche und Wasserpilz und somit viel Abwechslung und Optionen.

Gurk Freibad

Das Freibad Gurk befindet sich im Gurktal im Bundesland Kärnten und bietet ein Sportbecken und Kinderbecken sowie weitere Möglichkeiten.

Klagenfurt Hallenbad

Das Hallenbad in Kärnten bietet in der kalten Jahreszeit Spaß im Wasser mit Sportbecken und Erlebnisbecken sowie weiterer Angebote.

Klagenfurt-Loretto Strandbad

Das Strandbad Loretto in Klagenfurt bietet den Wörthersee sowie Badebrücken und Sandstrand für das Badevergnügen an.

Klagenfurt-Strandbad

Das Strandbad Klagenfurt bietet den Wörthersee und eine 133 m lange Wasserrutsche sowie Badebrücken zur Erfrischung oder dem Schwimmen an.

Kötschach-Mauthen Kombibad

Die Aquarena ist ein Kombibad in Kötschach-Mauthen in Kärnten mit einem Freibad und einem Hallenbad im Angebot für viel Spaß im nassen Element.

Liesing im Lesachtal Erlebnisbad

Das Erlebnisbad Lesachtal in Liesing im Lesachtal, Bundesland Kärnten, ist ein Freibad mit zwei Becken und 30 Meter langer Rutsche.

Nötsch Bergbad

Das Gailtaler Bergbad in Nötsch im Gailtal im Bundesland Kärnten ist ein Freibad und kann drei verschiedene Schwimmbecken zur Erfrischung anbieten.

Sankt Andrä im Lavanttal Seebad

Die Freizeitanlage St. Andräer See ist ein Freibad bei St. Andrä im Lavanttal in Kärnten mit einem 3,5 Hektar großen Badesee.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Themenliste:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Schwimmbäder in Österreich

Startseite Freizeit