Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Zitate und Sprüche -> Zahme Xenien (Goethe)

Zitate aus Zahme Xenien von Johann Wolfgang von Goethe

Goethe-Gedicht als Textvorlage

"Zahme Xenien" ist ein Gedicht von Johann Wolfgang von Goethe, aus dem ebenfalls sehr viele Zitate entnommen wurden und bis heute bekannt sind - oftmals ohne die Quelle zu kennen. In so mancher Zitatezusammenstellung finden sich auch diese Textpassagen. Auf dieser Seite gibt es eine Zusammenstellung einiger Zitate aus dem bekannten Gedicht von Goethe.

Gefundene Zitate (14)

Amerika, du hast es besser. Als unser alter Kontinent.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Jedem redlichen Bemühn sei Beharrlichkeit verliehn.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Ursprünglich eigenen Sinn lass dir nicht rauben! Woran die Menge glaubt, ist leicht zu glauben.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Man könnt´ erzogene Kinder gebären, wenn die Eltern erzogen wären.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Vom Vater hab ich die Statur, des Lebens ernstes Führen. Von Mütterchen die Frohnatur und Lust zu fabulieren.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Wie einer ist, so ist sein Gott. Darum ward Gott so oft zum Spott.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Ein Kerl, den alle Menschen hasesn, der muss was sein.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Das wollen alle Herren sein und keiner ist der Herr von sich.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Die Jugend ist vergessen aus geteilten Interessen. Das Alter ist vergessen aus Mangel an Interessen.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Freund, wer ein Lump ist, bleibt ein Lump, zu Wagen, Pferd und Fuße. Drum glaub an keinen Lumpen je, an keines Lumpen Buße.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Was ist ein Philister? Ein hohler Darm, mit Furcht und Hoffnung ausgefüllt, dass Gott erbarm!
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Das Beste möchte ich euch vertrauen: Sollt erst in eignen Spiegel schauen.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Wenn einer auch sich überschätzt, die Sterne kann er nicht erreichen. Zu tief wird er herabgesetzt, da ist denn alles bald im Gleichen.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Jeder Weg zum rechten Zwecke, ist auch recht in jeder Strecke.
Johann Wolfgang von Goethe aus: Zahme Xenien

Lesen Sie auch

Bekannte Schriftsteller wie Schiller oder Goethe können ganze Bücher mit den ihren Aussagen füllen, wobei ein erheblicher Teil durch Theaterstücke und Gedichte erfolgt ist. Johann Wolfgang von Goethe lieferte etwa mit dem Faust eine häufig genutzte Zitatquelle, auch der Götz von Berlichingen oder Zahme Xenien liefert viele durchaus bekannte Textstellen für verschiedene Anlässe. Torquato Tasso und Iphigenie auf Tauris sind weitere Beispiele.

William Shakespeare ist auch so ein klassischer Schriftsteller, der heute noch nachwirkt und da vor allem durch seine Dramen. Hamlet fällt als erstes ein, Romeo und Julia ist auch den meisten geläufig. Auch Othello und König Heinrich sind sehr oft gespielte Stücke, die zahlreiche Zitate enthalten.

Zitatsuche

Weit mehr als 3.000 Zitate sind im System gespeichert und die Zitat-Suchmaschine bietet die Möglichkeit, nach bestimmten Zitaten zu suchen.

Suchmaschine für Zitate

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Zitate aus Zahme Xenien von GoetheArtikel-Thema: Zitate aus Zahme Xenien von Johann Wolfgang von Goethe

Beschreibung: Zitate und Sprüche aus dem bekannten Gedicht "Zahme Xenien" von Johann Wolfgang von Goethe.

letzte Bearbeitung war am: 23. 09. 2020

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung