Sie sind hier: Startseite -> Lifestyle -> Wohnen-ABC -> Himmelbett

Himmelbett zum Träumen

Himmelbett: Bett mit Rahmen und Vorhänge

Das Himmelbett ist eine Möbelidee, die es schon im Mittelalter gegeben hatte. Reiche Persönlichkeiten haben sich ein solches Bett erstellen lassen, in dem man bequem liegen kann, das aber einen zusätzlichen Aufbau vorsieht, sodass es zu einem Rahmen kommt, der nicht nur das Bett selbst rund um die Liegefläche eingrenzt, sondern auch nach oben gezogen wird.

Definition Himmelbett

Damit ist die Möglichkeit gegeben, dass man rund um das Bett einen Vorhang vorsieht, sodass die Blicke von außen eingeschränkt sind. Eine solche Idee ist heute nicht auf reiche Leute begrenzt, sondern findet sich immer wieder in Wohnungen und Häusern, denn das Himmelbett verspricht, dass man schöne Träume haben kann. Der Rahmen kann durch eine ausgestattete Decke oben geschlossen werden, was man aber nicht unbedingt umsetzen muss.

Die Idee vom Himmelbett wird auf verschiedene Art umgesetzt. So gibt es auch für Kinder das Himmelbett, gerade für Mädchen wird die Möbelidee gerne überlegt, aber wenn es darum geht, einen Vorhang zu spannen, kann man das auch auf andere Weise lösen und die schöne Decke lässt sich durch eine entsprechende Bemalung der Zimmerdecke auch erreichen. Trotzdem ist auch bei der Wahl des Betts häufig eine zusätzliche Idee im Spiel und das Himmelbett ist der Traum vieler kleiner Mädchen, die damit ihre Fantasie zusätzlich aktivieren können.

Himmelbett und Möbelmarkt

So ist das Himmelbett auch eine Idee für eine eigene Dekoration und Einrichtung und muss nicht immer als Möbel auch wirklich vorhanden sein. Doch ist das Interesse am Himmelbett durchaus beachtlich, weil es nicht nur ein Bett im üblichen Sinne ist, sondern gleichzeitig auch ein Möbelstück, das man dekorieren kann. Mit Vorhänge, Gardinen und vielen weiteren Ideen kann man das Himmelbett schmücken und damit ein Highlight für den Raum zusammenstellen.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: