Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Fliesenarten

Fliesen und Arten der Fliesen

Fliesen: stabile Begleiter

Die robusten Keramikplatten haben eine lange Tradition als Bodenbelag. Heutzutage gibt es sie in allen vorstellbaren Designs und Formaten. Der Herstellungprozess hat sich dagegen seit den frühen Anfängen der Fliesenherstellung kaum geändert. Beim sogenannten “Sintern” werden die Fliesen bei hohem Druck und Temperatur hergestellt.

Die Fliesenarten

Man kann Fliesen nach ihrem Anwendungsgebiet einteilen in

  1. Bodenfliesen (hohe Anforderungen an Trittsicherheit und Festigkeit zu erfüllen) und
  2. Wandfliesen (keine so hohen Anforderungen, eher die optische Vielfalt im Mittelpunkt).

Außerdem können Fliesen nach ihren Eigenschaften eingeteilt werden in

  1. Steingutfliesen (sehr dekorationsfähig, aber hohe Wasseraufnahme und daher nicht frostfest),
  2. Steinzeugfliesen (höhere Dichte, daher größere Abriebfestigkeit und zudem weitgehend frostbeständig) und
  3. Feinsteinzeugfliesen (hohe Dichte, absolut frostbeständig, sehr hohe Bruchsicherheit und Abriebfestigkeit).

Zudem gibt es noch die Mosaikfliesen, die durch eine Formatgröße von 10x10 cm oder weniger. Diese werden häufig als kreative Wandverkleidung verwendet.

Die Optik

Fliesen sind optisch generell keine Grenzen gesetzt, sofern sie glasiert sind. Das Hinzufügen einer Glasur ermöglicht gleichzeitig die Dekoration der Fliese – und das praktisch ohne gestalterische Grenzen. Daher findet man mittlerweile auch Fliesen in Holz-, Stein oder Metalloptik.
Besonders bei Feinsteinzeugfliesen sollte man jedoch bedenken, dass glasierte Fliesen eine völlig neue Oberfläche bekommen. Somit ist die Glasur für Rutschfestigkeit, Abriebfestigkeit und Trittsicherheit verantwortlich. Diese Eigenschaften sind bei unglasierten Feinsteinzeugfliesen ideal, sodass die Glasur in dieser Hinsicht eine Verschlechterung darstellt.

Hochwertige Fliesen im Online Shop von Parkett-Wohnwelt.de

Ebenfalls interessant:

Gefrierschrank

Der Gefrierschrank ist ein Haushaltsgerät, das fast jeder Haushalt benötigt, um Lebensmittel und Speisen länger lagern zu können.

Ablageboard

Das Ablageboard ist eine Möglichkeit für ein wenig Stauraum, um Gegenstände abzulegen, aber gleichzeitig für Dekoration zu sorgen.

LED-Hängeleuchte

Die LED-Hängeleuchte ist eine Möglichkeit, um in bestimmten Situationen für Licht zu sorgen, vor allem in der Küche und ähnlichen Situationen.

Wandleuchten

Die Wandleuchten mit der Funktion der Helligkeit an den Wänden, aber auch als Dekoidee und für angenehmes Licht.

Deckenventilator

Der Deckenventilator ist eine der Möglichkeiten, um in den warmen Monaten für etwas kühlere Luft in den Räumen zu sorgen.

Schaukelliege

Die Schaukelliege ist ein bequemes Gartenmöbel zum Ruhen und für das Sonnenbad, das aber auch das beliebte Schaukeln ermöglicht.

Teelichtständer

Teelichtständer sind eine Möglichkeit, die beliebten Teelichter aufzustellen und können auch für die Gestaltung der Räume interessant sein.

Hochbett

Das Hochbett hat eine erhöhte Schlaffläche und ist somit als Kinderbett, aber auch als Spielecke und Platzersparnis einsetzbar.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon