Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Feinsteinzeugfliesen

Feinsteinzeugfliesen und ihre Vorteile

Feinsteinzeugfliesen: hochwertige Fliesenvariante

Die Feinsteinzeugfliesen sind die hochwertigsten aller Fliesenarten. Neben ihnen gibt es noch die Fliesen aus Steingut und Steinzeug. Diese können mit den vorteilhaften Eigenschaften des Feinsteinzeugs jedoch nicht mithalten. Daher sind Feinsteinzeugfliesen zurecht sehr beliebt bei den Leuten – obwohl sie entsprechend teurer sind als die anderen Fliesenarten.

Durch den Herstellungsprozess des Sinterns haben Fliesen aus Feinsteinzeug eine überaus feinporige Struktur. Und genau diese dichte innere Struktur bringt viele Vorteile:

  • Sie macht die Fliesen härter und stabiler, d.h. die Abriebfestigkeit ist sehr hoch.
  • Dadurch sind Feinsteinzeugfliesen sehr bruchsicher und langlebig.
  • Sie sorgt für eine extrem geringe Wasseraufnahme von höchstens 0,5% des Eigengewichtes.
  • Sie sorgt für eine geringe Porösität, was das Polieren der Fliesen erlaubt, sodass eine glänzende Oberfläche entsteht.
  • Sie macht das Material absolut frostsicher und damit auch für Außenbereiche geeignet.
  • Die Oberfläche von Feinsteinzeug ist überaus rutschfest (bei glasierten Fliesen hängt dies von der Glasur ab)

Feinsteinzeugfliesen haben gegenüber den beiden anderen Fliesenarten keinerlei Nachteile, was die Eigenschaften angeht. Jedoch sind sie daher auch preislich höher angesiedelt.

Wann lohnen sich Fliesen aus Feinsteinzeug?

Als Bodenfliesen und insbesondere als Bodenfliesen für Feuchträume oder im Außenbereich sollte man nicht auf Feinsteinzeug verzichten, denn sie besitzen die beste Rutschfestigkeit (vor allem im Bad sehr wichtig) und sind die einzigen Fliesen, die absolut frostsicher sind (wichtig für den Außenbereich).

Glasierte oder unglasierte Fliesen?

Glasierte Fliesen bekommen eine völlig neue Oberfläche, sodass Eigenschaften wie Abriebfestigkeit oder Rutschfestigkeit nun von der Glasur anhängen – und diese können in der Regel nicht mit unglasierten Feinstienzeugfliesen mithalten. Der Grund für die Produktion glasierter Fliesen aus Feinsteinzeug ist die bessere Dekorationsfähigkeit, da der Gestaltung bei der Glasur praktisch keine Grenzen gesetzt sind. Bei unglasierten Fliesen sind die Dekore eingeschränkt.

Feinsteinzeugfliesen von Azulev und anderen namhaften Herstellern findet man auf parkett-wohnwelt.de.

Ebenfalls interessant:

Aktenschrank

Der Aktenschrank ist ein möglicher Aufbewahrungsort für Unterlagen - sowohl im Heimbüro als auch im Unternehmen.

Klappsessel

Der Klappsessel oder Klappstuhl ist eine bekannt praktische Form von Gartenmöbel mit wenig Platzbedarf beim Verstauen.

Ablageflächen

Überblick über das Ablageboard und andere Begriffe als Ablageflächen im Haushalt sowohl für die Unterbringung von kleinen Geständen als auch zu dekorativen Zwecken.

Schwebetürenschrank

Der Schwebetürenschrank ist ein großes Möbelstück und eine alternative Bezeichnung zum Schiebetürenschrank mit dem Zweck von großem Stauraum.

Hochbett

Das Hochbett hat eine erhöhte Schlaffläche und ist somit als Kinderbett, aber auch als Spielecke und Platzersparnis einsetzbar.

Querschläfer Sofa

Das Querschläfer Sofa ist ein Sitzmöbel, das sowohl zum Sitzen wie gehabt eingesetzt werden kann, als auch zum Schlafen - zum Beispiel für Gäste.

Polsterbett

Das Polsterbett ist eine weitere Ausführung von Bettsysteme, die an eine Sitzcouche durch die gepolsterte Oberfläche erinnert.

Küchenblock

Der Küchenblock ist ein zentrales Modul für die Kücheneinrichtung mit den wesentlichen Optionen für das Kochen und Wegräumen von Töpfe und Geschirr.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon