Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Wanderwege -> Schwarzenau - Sparbach Wanderung

Rundwanderweg Schwarzenau - Sparbach

Erholsame Wanderung im Waldviertel

Viele Wanderwege führen in Österreich auf steile Berge und erfordern Kondition und auch Trittsicherheit. Es macht Spaß, die Berge auf diese Weise zu erleben, selbst im sogenannten Flachland. Es geht aber auch anders und ein Beispiel ist ein schöner, nicht allzu langer und gemütlicher Wanderweg im Waldviertel von Schwarzenau nach Sparbach.

Ausgangspunkt und Charakter der Wanderung

Der Wanderweg ist ein typischer Rundwanderweg, der sich im Herzen des Waldviertels befindet. Viele bekannte Gemeinden wie Zwettl, Gmünd, Horn oder Waidhofen an der Thaya befinden sich in der Nähe, doch das Thema ist eine recht kurze Wanderung mit knapp neun Kilometer, die in Schwarzenau ihren Ausgang nimmt.

Von dort wird nach Westen nach Sparbach gewandert, um über einen weiteren Weg wieder zum Ausgangspunkt zurück zu kehren. Dabei werden kaum Höhenmeter gemacht und man kann die Wanderung mit der Familie und auch kleinen Kindern bequem absolvieren, man könnte sie auch als ausgedehnten Spaziergang bezeichnen.

Die Wanderung bietet keinen hohen Gipfel wie viele andere Wanderwege in Österreich. Aber es gibt einiges zu sehen abseits der ohnehin bekannten und abwechslungsreichen Landschaft des Waldviertels. So kommt man am Schloss vorbei, das als Stuckmuseum Österreichs bekannt geworden ist und auch der Thaya-Au-Park ist eine Reise wert, womit man keine hohen Gipfel besteigt, aber ein dennoch lohnendes Naturerlebnis vorfindet.

Streckenlänge und Schwierigkeitsgrad

Streckenlänge: 8.6 Kilometer
Gehzeit: 2 Stunden
Höhenunterschied beim Aufstieg: 112 Meter
Höhenunterschied beim Abstieg: 112 Meter

Der Wanderweg ist als sehr leicht einzustufen und auch für kleine Kinder kein Problem.

Weitere Informationen zur Wanderung

Nachstehend finden Sie den Link auf dem Portal der Wanderdörfer mit Tourenblatt und Lageplan sowie weiteren Details zur vorgeschlagenen Wanderroute.

https://www.wanderdoerfer.at/niederoesterreich/wanderweg/auf-dem-weg-zum-mittelpunkt-der-erde/

Lesen Sie auch

Niederösterreich hat von allen Bundesländern Österreichs die mit Abstand größte Fläche und damit auch sehr viele Möglichkeiten für ein Wandererlebnis. Dabei gibt es sehr unterschiedliche Strukturen. Im Waldviertel im Nordwesten gibt es viele Hügel und eine sehr wechselnde Landschaft, im Weinviertel im Nordosten ist das Terrain viel flacher, im Industrieviertel südlich von Wien und der Donau gibt es das Flachland und dann den Übergang zu Hügel und den alpinen Regionen der Hausberge von Semmering bis zum Schneeberg. Und schließlich gibt es das hügelige Mostviertel im Südwesten, das ganz im Süden reichlich Berge bieten kann.

Den kompletten Überblick der gespeicherten Wanderwege in Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Wanderwege in Niederösterreich.

Wanderwege im Waldviertel

Man sagt, dass nach jeder Kurve das Waldviertel anders aussieht und diesen Eindruck kann man wirklich gewinnen. So schnell ändert sich die Landschaft zwar beim Wandern nicht, aber es gibt durchaus viel Abwechslung und schöne Erlebnisse im namensgebenden Wald, den man oft antrifft.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Wanderung von Schwarzenau nach SparbachArtikel-Thema: Rundwanderweg Schwarzenau - Sparbach

      Beschreibung: Der Wanderweg von Schwarzenau nach Sparbach ist ein Rundwanderweg im Waldviertel mit zahlreichen Sehenswürdigkeiten.

      letzte Bearbeitung war am: 26. 09. 2020