Sie sind hier: Startseite -> Politik -> Politik A-Z -> Behörde / Amt

Behörde oder Amt

Dienststelle des Ministeriums

Jeder Staat ist durch die Regierung vertreten, die ihrerseits in Ministerien aufgeteilt sind. Jedes Bundesministerium hat bestimmte Themen wie Soziales, Arbeit, Wirtschaft oder Infrastruktur und nachgeordnete Dienststellen. Mit dem Bundesministerium kommuniziert der Bürger üblicherweise nicht, stattdessen sind die nachgeordneten Dienststellen die Anlaufstellen für Anträge, Fragen und Beratungsgespräche, wobei losgelöst vom Thema all diese Stellen als Behörde oder Amt bezeichnet werden.

Aufgaben und Funktion von Behörde / Amt

Das Amt ist ein in sich geschlossener Betrieb, der die Gesetze des Ministeriums vollzieht und dabei den regen Kundenkontakt durchführt. Kundenkontakt ist dabei wichtig, weil sich die Behörden längst als Dienstleister für die Menschen versteht und daher sind Begriffe wie Parteienverkehr nicht mehr gerne gesehen. Man möchte die Menschen unterstützen, kann das aber nicht immer durchführen und es gibt auch Stellen, mit denen möchte man lieber nichts zu tun haben wie die Gerichte oder das Finanzamt.

Umgekehrt kann man durch den Lohnsteuerausgleich auch vom Finanzamt Geld zurückbekommen, sodass die Aussage nicht immer gültig ist und es auch positive Rückmeldungen geben kann. Die Behörde gibt es auch abseits des Bundes im Rahmen der Landesregierungen, wobei die Struktur ähnlich ist. Das Wohnungsamt ist zum Beispiel Ländersache und stellt genauso Informationen zur Verfügung, wenn man Beratung und/oder Hilfe benötigt.

Somit ist die wesentliche Funktion, dass man die Arbeit mit den Menschen durchführt, die Gesetze vollzieht, während im Ministerium Gespräche mit Bürgerinnen und Bürger eher selten anzutreffen sind und stattdessen die Gesetze verwaltet, überarbeitet oder überhaupt neu geschaffen werden, wenn sich neue Situationen ergeben.

Behörde - Bürger - Internet

Es hat sich in den letzten Jahren aber auch viel bei den Behörden getan. Wenn ein Unternehmen die Höhe der Umsatzsteuer bekanntgeben will, erfolgt das per Internet und einer eigenen Anwendung, durch die man das Finanzamt besuchen kann, ohne wirklich dort zu sein, weil das virtuelle Amt häufig bereits eingerichtet ist. Viele Aktionen wie die virtuelle Vignette für die Autobahn sind auf diese Art und Weise bereits nutzbar und die Anwendungen werden immer häufiger angeboten, um die Amtswege zu reduzieren und Zeit sparen zu helfen.

Beratungsgespräche gibt es aber weiterhin, es hängt auch vom Thema ab. Manchmal braucht man einfach nur eine Bestätigung, es gibt aber auch andere Aufgaben in den Ämtern. Dazu zählt zum Beispiel das Gesundheitsamt der Gemeinden und/oder Bezirke, wo man sich impfen lassen kann - etwa die Zeckenschutzimpfung. Daher ist ein vielfältiges Spektrum durch die unterschiedlichsten Behörden abgedeckt, von finanziellen Fragen bis zum Recht und der Gesundheitsvorsorge.

Ebenfalls interessant:

Monitoring

Politik und Preiskontrolle: der Begriff Monitoring ist eine Maßnahme, um Preise nach erfolgten Vereinbarungen oder Gesetzesänderungen zu kontrollieren.

Warenkorb

Wirtschaft und Politik: der Warenkorb und seine Funktion für die Statistik und Konsequenz für die Wirtschaftspolitik bei starken Preisveränderungen.

[aktuelle Seite]

Behörde / Amt

Als Amt oder Behörde bezeichnet man eine Dienststelle der Bundesregierung und damit des zuständigen Bundesministeriums für die täglich anfallenden Verfahren.

Arbeitslosigkeit

Arbeit und Politik: die Arbeitslosigkeit und die Konsequenzen für die Politik im Sinne der sozialen Unterstützung sowie der Arbeitsplatzschaffung.

Output

Politik und Ergebnisse: der Output in der Politik ist ein Begriff, womit das Ergebnis bzw. die Konsequenz aus politischen Entscheidungen gemeint ist.

Konjunktur

Wirtschaftspolitik: die Konjunktur und ihre Auswirkungen auf die Politik, vor allem auf die Wirtschaftspolitik im Sinne der Volkswirtschaft.

Fremdenfeindlichkeit

Politik und Ausländer: der Begriff Fremdenfeindlichkeit umschreibt das Verhalten gegenüber Ausländern in der Bevölkerung, aber auch Politik.

Finanzausgleich

Politik und Finanzen: der Finanzausgleich ist eine Vereinbarung in finanzieller Hinsicht zwischen Bund, Länder und Gemeinden.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Politik A-Z

Startseite Politik