Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Krimml 2 Lehrpfade

2 Lehrpfade in Krimml

Krimmler Wasserfälle und Friedensweg

Die Gemeinde Krimml befindet sich im Oberpinzgau im Südwesten des Bundeslandes Salzburg und damit bei den östlichen Ausläufern der Zillertaler Alpen. Bekannt ist Krimml aber natürlich durch die Krimmler Wasserfälle, die ein Ausflugsziel sind, aber die auch im Mittelpunkt von einem der zwei eingerichteten Lehrpfade steht.

Krimmler Wasserfälle: Infos zum Lehrpfad

Der erste Lehrpfad heißt offiziell Krimmler Wasserfälle - Aussichtsweg und hat das berühmte Ausflugsziel mit den Wasserfällen zum Ziel. Es handelt sich bei dem Lehrpfad um eine Wanderung von 10 Kilometer Strecke, bei der man 390 Höhenmeter überwindet. Der Weg kann auch als Aussichtsweg bezeichnet werden und bringt die Themen Wasser, Gletscherbach und Krimmler Achental in den Mittelpunkt.

Die Krimmler Wasserfälle sind die größten Wasserfälle, die es in Mitteleuropa gibt, denn das feuchte Element stürzt gleich 380 Meter hinunter und ist rein zum Beobachten eine beeindruckende Kulisse. Dass es so ein Schauspiel zu schützen gilt, versteht sich von selbst und daher ist schon seit den 1960er-Jahren das Areal ein Naturschutzgebiet.

Krimmler Wasserfälle in KrimmlBildquelle: Tourismusverband Krimml/Hochkrimml

Das Wasser ist jedem Menschen klar, aber in der Region und durch das Wasser gibt es auch andere Besonderheiten wie zum Beispiel viele Pflanzen, die viel Wasser brauchen. Das gilt auch für Moose und Farne entlang des Ufers.

Der Lehrpfad ist nicht frei nutzbar, es gibt eine kleine Eintrittsgebühr. Der Weg ist mit dem Kinderwagen möglich, mit dem Rollstuhl jedoch nur bis zum ersten Wasserfall.

Lehrpfad Informationen

Name: Krimmler Wasserfälle - Aussichtsweg
Ausgangspunkt: Parkplatz Krimmler Wasserfall
Endpunkt: Parkplatz Krimmler Wasserfall
Wegtyp: Rundweg
Streckenlänge: 10 km
Höhendifferenz: 380 m
Seehöhe: 1.090 m
Geschätzte Wegdauer: 3 Stunden
Eintritt: Erwachsene 4 Euro, Kinder 6-15 Jahre 1 Euro
Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst
Wegeignung: Familien, Urlaubsgäste, mit Kinderwagen nutzbar, mit Rollstuhl nur bis zum ersten Wasserfall
Stationen: 1

Nationalpark APC-Friedensweg: Infos zum Lehrpfad

Der zweite Lehrpfad in Krimml ist ein außergewöhnlicher und heißt Nationalpark APC-Friedensweg. Denn es handelt sich dabei nicht um einen üblichen Themenweg, bei dem man auf einer Alm ankommt und wieder zurückwandern muss oder um einen kurzen Lehrpfad von Natur bis Literatur, sondern um eine lange Zielwanderung mit einer Distanz von 35 Kilometer, die in Krimml beginnt und bis Südtirol reicht.

Der Hintergrund dieses Friedensweges ist ein geschichtliches Ereignis. 1947 versuchten 5000 Juden einen sicheren Weg nach Palästina zu schaffen und wurden dabei von Einheimischen unterstützt. Der Weg an sich und die Hilfe der Menschen steht im Mittelpunkt des Weges, der 7 Stationen beinhaltet. Diese Stationen werden durch Pyramiden gekennzeichnet.

Friedensweg in KrimmlBildquelle: Nationalparkverwaltung Salzburg

Der Lehrpfad ist damit eine anspruchsvolle Wanderung, bei der es auch einige steilere Stücke gibt und wird auch als anspruchsvoller Bergweg beschrieben. Die Gehzeit wird mit 9 bis 10 Stunden angegeben und das ist dann eine ganz andere Geschichte, als die meisten Lehrpfade, die nach 3 bis 5 Kilometer ihr Ende finden - oder die ganz kurzen Themenwege.

Mehr Infos zum Friedensweg und den Hintergrund finden Sie auf der Seite des Nationalparks Hohe Tauern.

https://hohetauern.at/de/besuchen/themenwege/43-themenwege/428-apc-friedensweg.html

Lehrpfad Informationen

Name: Nationalpark APC-Friedensweg in Krimml
Ausgangspunkt: Krimml
Endpunkt: Kasern (Südtirol)
Wegtyp: Zielweg
Streckenlänge: 35 km
Geschätzte Wegdauer: 9 - 10 Stunden
Begehbarkeit: Frühjahr bis Herbst
Wegeignung: Familien, Urlaubsgäste
Stationen: 7

Lesen Sie auch

Im Bundesland Salzburg gibt es über 50 Lehrpfade, wobei die meisten im Bergland und hier speziell im Pinzgau aufgebaut wurden. Seltener sind die Themenwege im Norden mit dem Tennengau und ganz im Norden mit dem Flachgau.

Lehrpfade im Flachgau

Lehrpfade im Tennengau

Annaberg-Lungötz Baumlehrpfad

Lehrpfade im Lungau

Lehrpfade im Pongau

Lehrpfade im Pinzgau

Die meisten Lehrpfade gibt es im Pinzgau und damt im gebirgigen Südwesten von Salzburg. Das reicht von den Krimmler Wasserfällen bis zu Gletscherwege oder die Almwirtschaft.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfade in KrimmlArtikel-Thema: 2 Lehrpfade in Krimml

Beschreibung: In 🌳 Krimml im Oberpinzgau und damit im Südwesten von Salzburg gibt es zwei besondere Lehrpfade mit den ✅ Krimmler Wasserfällen und dem langen Friedenweg.

letzte Bearbeitung war am: 28. 03. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung