Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Kulturtourismus

Kulturtourismus oder Urlaub mit Kulturangebot

Besuch von Kulturstätten und Veranstaltungen

Der Kulturtourismus ist eher eine Beschreibung der Urlaubsform und weniger eine fix definierte Tourismussparte. Man verbindet mit dem Kulturtourismus Urlaubsreisen, oft auch sehr kurze, die mit dem Besuch von kulturellen Stätten, Gebäuden oder auch Veranstaltungen in Zusammenhang stehen.

Kulturtourismus oder Urlaub zwecks Veranstaltung

Die Abgrenzung zu anderen Urlaubsreisen ist fast nicht möglich, weil sich viele typische Vorgehensweisen überschneiden. So hat der Städtetourismus einen Boom erfahren, als der Kulturtourismus sich entwickelt hat. Beispielsweise werden fremde Städte in fremden Ländern deshalb punktgenau besucht, weil an einem bestimmten Wochenende eine bestimmte Musical-Vorführung besucht werden soll, die es nirgends anders spielt.

Darauf haben Hotels längst reagiert und Kulturveranstaltungen in Oper, Theater und anderen Bühnen mit dem Aufenthalt im Hotel verbunden und bieten diese Kombination als Paket an. Damit kann man seinen gewünschten Kulturabend genießen und hat das Hotelzimmer auch gleich gebucht. Gleichzeitig bietet sich die Möglichkeit, die Stadt näher kennenzulernen, was eigentlich der klassische Städtetourismus ist, doch der Impuls geht vom Besuch der Kulturveranstaltung aus.

Kulturtourismus und Sightseeing

Kulturtourismus gibt es auch in anderer Form, indem berühmte Kulturstätten besucht werden. Besichtigungen alter Bauten und Relikte stehen hier oft im Mittelpunkt, wobei auch bei dieser Form des Urlaubs der Massentourismus nicht restlos auszuschließen ist. Wenn man am Strand ein großes Hotel aufsucht, kann man trotzdem eine kulturelle Reise ins Landesinnere durchführen, um Denkstätten aufzusuchen oder berühmte kulturelle Bauten zu erkunden.

Darüber hinaus gibt es oft Angebote für Führungen, die den Besucher/innen die alten Stätten näherbringen, aber es gibt auch Kulturreisen in entlegene Gebiete, die sich auf Ausgrabungen und ähnliche Themen spezialisieren. Das Interesse an solchen oft auch als Bildungsreisen definierten Urlaubsreisen steigt stetig.

Artikel zum Thema Urlaubsarten nach Dauer

    Ebenfalls interessant:

    • Canyoning
      Canyoning ist eine Urlaubsaktivität, bei der eine Schlucht überwunden wird und zwar mit Schwimmen, Klettern und Tauchen.
    • Hausbar
      Urlaub und Hotelausstattung: das Angebot einer Hausbar in den Hotelanlagen für den abendlichen Schlummerdrunk oder Feierlichkeiten.
    • Hausboot
      Urlaub am Wasser: Urlaubsidee mit der Verwendung eines Hausbootes als außergewöhnliche Unterkunft und/oder als Transportmittel.
    • Inlandstourist
      Urlaubsgast: der Inlandstourist ist ein Urlaubsgast, der die Landesgrenzen nicht überschreitet und doch den Urlaub genießt.
    • Very Last Minute
      Urlaub und Buchung: die Very Last Minute Urlaube sind Angebote, die nicht immer günstig sind und eine neue Form der Urlaubsbuchung darstellen.
    • Kreuzfahrt
      Urlaubsarten: die Kreuzfahrt ist eine Urlaubsreise mit eingebauter Schifffahrt oder aber der Schifffahrt als zentrales Element der Reise.
    • Après-Ski
      Urlaubslexikon: Après-Ski als Begriff für das überschwengliche Feiern auf Skihütten mit Musik und Tanz.
    • Überbuchung
      Tourismus und Buchung: die Überbuchung von Flugzeugen oder von Hotelzimmer in der Reisebranche ist ein übliches Verfahren.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Urlaubslexikon

    Startseite Urlaub