Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Handels-ABC -> Aktionen im Handel

Aktionen im Handel

Verkaufsförderung durch Lockangebote

Im Handel gibt es verschiedene Möglichkeiten, um den Umsatz zu steigern, wobei es sich dabei um Aktionen handelt, die auch einen Mehrwert für die Kundinnen und Kunden darstellen sollte. Dass die Werbung nur vom Vorteil für die Kundschaft berichtet, aber man natürlich Eigeninteresse als Anbieter hat, ist nicht so überraschend.

Verschiedene Wege gibt es, wie man die Verkaufsförderung durchführen könnte. Eine Option besteht darin, dass man mittels Kundenkarte besondere Angebote erhält, die man ohne der Karte nicht erfahren kann, wobei man aber dadurch mehr von den Einkaufsgewohnheiten der Kundin oder des Kunden erheben kann. Eine andere Möglichkeit sind Treuerabatte und natürlich auch die saisonal günstigere Ware muss im Sinne der Verkaufsförderung genannt werden.

Ein ganz eigenes Thema sind die Gutscheine, bei denen man nicht mit günstigeren Waren wirbt, sondern mit der Möglichkeit, eine freie Wahl anbieten zu können. Die Geschenkgutscheine wurden zu einer sehr wichtigen Säule im Handel, weil die Beschenkten sich selbst aussuchen können, was sie sich darum kaufen möchten und die Schenker weniger Qual bei der Wahl haben.

Aktionen im Handel

Dumping
Dumping ist der englische Ausdruck für Kampfpreise oder Verkaufspreise auf sehr niedrigem Niveau, um mehr Kunden zu gewinnen.

Schlussverkauf
Der Schlussverkauf wie den Sommerschlussverkauf oder den Winterschlussverkauf als wichtige Funktion für den Handel.

Gutscheine
Der Gutschein als Kundenanbindung, häufig als Geschenkgutschein für Freunde und Familien.

Geschenkgutscheine
Der Geschenkgutschein ermöglicht dem Beschenkten den Einkauf nach eigener Auswahl und zum passenden Zeitpunkt und wird immer beliebter.

Online-Gutscheine
Mit dem Online-Gutschein kann man beim nächsten Einkauf günstiger im Online-Shop bestellen und ihn gleich einlösen.

Gutscheinheft
Das Gutscheinheft umfasst verschiedene Angebote für Preisnachlässe vom Museum über Lokale bis zum örtlichen Freibad.

Gutscheinheft Supermarkt
Mit dem Gutscheinheft locken Supermärkte die Kundinnen und Kunden an, denn sie kombinieren verschiedenste Angebote mit reduzierten Preisen.

Gutschein als Entschädigung
Der Gutschein als Entschädigung ist eine feine Lösung, aber nicht immer - man muss ihn nicht annehmen und die Geldlösung muss auch möglich sein.

Sonderangebot
Das Sonderangebot ist eine Verkaufsförderung im Handel durch günstigere Preise und entsprechende Werbemöglichkeiten vom Internet bis zur Radioschaltung.

Ebenfalls interessant:

Breites Sortiment

Als breites Sortiment gilt ein Warenangebot im Handel mit vielfacher Auswahl für die Kundinnen und Kunden zum Unterschied vom schmäleren Sortiment

[aktuelle Seite]

Aktionen im Handel

Aktionen im Handel dienen der Förderung des Umsatzes und werden durch Lockangebote oder auch Rabattaktionen umgesetzt - wie Kundenkarte oder Mengenrabatt.

Katalog

Der Katalog ist eine wichtige Werbemöglichkeit für den Versandhandel, um die Angebote gefällig präsentieren zu können.

Handels-ABC

Im Handels-ABC werden Begriffe des Handels vom Umsatz bis zu Produktionsgüter und Telefonverkauf aufgegriffen und einfach erklärt.

Schmales Sortiment

Das schmale Sortiment ist im Vergleich zum breiten Sortiment im Handel ein kleines Angebot an einzelnen Waren, was aber auch eine Spezialisierung mit hoher Qualität sein kann.

Bestseller

Der Bestseller ist ein sehr gut verkauftes Produkt, das auch andere Kunden zum Kauf per Rangliste und/oder Werbung animieren soll.

Gutschein als Entschädigung

Der Gutschein als Entschädigung ist eine feine Lösung, aber nicht immer - man muss ihn nicht annehmen und die Geldlösung muss auch möglich sein.

Direktverkauf

Der Direktverkauf ist eine Möglichkeit des Vertriebs, bei dem man die eigenen Produkte im eigenen Namen selbst verkauft.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Handels-ABC

Startseite Wirtschaft