Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Spengler

Ausbildung zum Spengler

Verarbeitung von Bleche

Wer als Spenglerin oder Spengler arbeiten möchte, durchläuft eine dreijährige Lehre, um diesen Lehrberuf zu erwerben, wobei als Lehrbetriebe Spenglereien genauso in Frage kommen wie auch Unternehmen, die Metall verarbeiten.

Was macht der Spengler?

Die Hauptaufgabe der Spenglerin oder des Spenglers ist das Verarbeiten von Metallbleche, wobei unterschiedliche Materialien verwendet werden. Es sind Eisenbleche genauso möglich als auch solche aus Kupfer oder Aluminium. Sie werden mit der Blechschere, mit Schweißgeräten oder auch mit Bohrmaschinen, Fräsmaschinen, Klemmen und Zangen zu verschiedene Formen verarbeitet.

Mögliche Anwendungsgebiete sind Dachrinnen, ganze Dächer, Schornsteine, Heizungen und Lüftungen sowie viele Produkte für den Haushalt, für das Gewerbe und die Industrie wie zum Beispiel die Automobile. Auch Badewannen und Kessel sind ein mögliches Einsatzgebiet.

Mit verschiedener Technik wird das Material in die Form gebracht, die auftragsgemäß erforderlich ist und abschließend wird die Oberfläche beispielsweise für den Rostschutz bearbeitet. Dieser Beruf hat sogar im Volksmund beim Wetter Berühmtheit erlangt, weil man vom Spenglerwetter spricht, wenn die ersten Schneeflocken fallen. Dann nämlich passieren von ungeübten Autofahrerinnen und Autofahrern viele Unfälle mit Blechschäden und man braucht die Profis aus der Spenglerei, um die Schäden wieder zu reparieren.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Spenglerin oder Spengler
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Bau und Gebäudeservice
Mögliche Lehrbetriebe: Spenglerei, Unternehmen der Metallverarbeitung

Ausbildungsschwerpunkte

Lesen Sie auch

Der Bereich "Bau und Gebäudeservice" im Rahmen der Lehrberufe ist eine der größten Gruppen und beinhaltet zum Teil Berufe, die in der breiten Massen im Hinblick auf das Tätigkeitsfeld kaum bekannt sind und andere wie den Maler, die man sehr gut kennt.

Berufe rund um den Hausbau

Ein Bereich der möglichen Berufsauswahl betrifft die Arbeiten am Haus und dabei ist die Bandbreite schon sehr hoch. Der Installateur fällt sofort ein, der Rauchfangkehrer gehört auch dazu, wäre jetzt aber vielleicht nicht der erste Gedanke gewesen. Dieser Bereich rund um Gebäude jeglicher Art ist der größte Teil mit zahlreichen sehr unterschiedlichen Aufgaben bis hin zur Gebäudereinigung oder dem Fliesenlegen.

Berufe rund um Verkehr und Straße

Berufe rund um Beton, Bau und andere Aufgaben

Beim Bau ist der Beton ein wichtiges Element, das in verschiedener Form schon fix fertig erstellt werden kann, um an der Baustelle eingesetzt zu werden. Auch der Brunnenbau, der Tiefbau oder die Schalungsbau zählen zu Aufgaben rund um den Bau. Weitere mögliche Berufe sind der Spengler und Steinmetz.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Ausbildung zum SpenglerArtikel-Thema: Ausbildung zum Spengler

Beschreibung: Als Spengler oder 📞 Spenglerin verarbeitetet man Bleche zu Kessel, Badewannen oder andere ✅ Produkte der Industrie und des Haushalts.

letzte Bearbeitung war am: 09. 11. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung