Sie sind hier: Startseite -> Politik/Bildung -> Lehrberufe-ABC -> Schalungsbauer

Ausbildung zum Schalungsbauer

Lehrberuf im Bauwesen

Den Beruf Schalungsbauerin oder Schalungsbauer ist aus der sehr großen Gruppe von Bau und Gebäudeservice und kann man im Rahmen einer dreijährigen Lehrausbildung erwerben, wobei als Lehrbetriebe Bauunternehmen in Frage kommen, in denen die notwendigen Grundlagen gelernt werden können.

Wer als Schalungsbauerin oder Schalungsbauer arbeitet, stellt unterschiedliche Bauteile aus Beton und Stahlbeton her. Das können zum Beispiel Brückenpfeiler sein, das sind Fundamente und Träger verschiedener Art und auch verschiedener Form. Außerdem sind Schalungsbauerinnen und Schalungsbauer in der Lage, Betonfertigteile zu montieren, beispielsweise Wandelemente oder Deckenelemente, auch Platten für die Fassade.

Um die Einzelteile herstellen zu können, werden Formen entwickelt, die aus Holz, aber auch aus Baustahl oder Kunststoff bestehen. In diese Formen wird der frische Beton gegossen und zur Stabilität werden Eisen- und Stahleinlagen eingearbeitet. Abschließend wird die Ummantelung entfernt und mögliche Reparaturarbeiten durchgeführt.

Informationen zum Lehrberuf

Titel: Schalungsbauerin oder Schalungsbauer
Lehrzeit: 3 Jahre
Bereich: Bau und Gebäudeservice
Mögliche Lehrbetriebe: Bauunternehmen

Ausbildungsschwerpunkte

  • Herstellen von Schalungen aus Holz, Metall oder Kunststoff
  • Bewehrungen aus Baustahl durch Zuschneiden und Biegen herstellen
  • Bewehrungen in die Schalung einbringen und verankern
  • Schalungen mit dem Beton füllen und abschließend entfernen
  • Beton verdichten, glätten oder ausgleichen
  • Betonoberfläche schützen und nachbehandeln
  • Schalungsmaterial prüfen, sortieren und reinigen

Lesen Sie auch

Der Bereich "Bau und Gebäudeservice" im Rahmen der Lehrberufe ist eine der größten Gruppen und beinhaltet zum Teil Berufe, die in der breiten Massen im Hinblick auf das Tätigkeitsfeld kaum bekannt sind und andere wie den Maler, die man sehr gut kennt.

Berufe rund um den Hausbau

Ein Bereich der möglichen Berufsauswahl betrifft die Arbeiten am Haus und dabei ist die Bandbreite schon sehr hoch. Der Installateur fällt sofort ein, der Rauchfangkehrer gehört auch dazu, wäre jetzt aber vielleicht nicht der erste Gedanke gewesen. Dieser Bereich rund um Gebäude jeglicher Art ist der größte Teil mit zahlreichen sehr unterschiedlichen Aufgaben bis hin zur Gebäudereinigung oder dem Fliesenlegen.

Berufe rund um Verkehr und Straße

Berufe rund um Beton, Bau und andere Aufgaben

Beim Bau ist der Beton ein wichtiges Element, das in verschiedener Form schon fix fertig erstellt werden kann, um an der Baustelle eingesetzt zu werden. Auch der Brunnenbau, der Tiefbau oder die Schalungsbau zählen zu Aufgaben rund um den Bau. Weitere mögliche Berufe sind der Spengler und Steinmetz.

Diesen Artikel teilen

      Infos zum Artikel

      Ausbildung zum SchalungsbauerArtikel-Thema: Ausbildung zum Schalungsbauer

      Beschreibung: Im Beruf Schalungsbauer/in fertigt man Betoneinzelteile an, erstellt die Umschalung, die später entfernt wird und kann Beton nachbehandeln.

      letzte Bearbeitung war am: 30. 09. 2020