Sie sind hier: Startseite -> Geografie -> Seen in Österreich -> Bernhardsthaler See (NÖ)

Bernhardsthaler See

Grenzgebiet zu Tschechien

Der Bernhardsthaler See ist der größte See des Weinviertels und liegt auf einer Seehöhe von 160 Meter im äußersten Nordosten des Bundeslandes Niederösterreich. In unmittelbarer Nähe befindet sich die Thaya sowie die Staatsgrenze zwischen Österreich und Tschechien.

Der See ist ungefähr einen Kilometer lang und 500 Meter breit und bietet viele Möglichkeiten. Neben dem Badespaß kann man sich ein Boot ausborgen, um den See zu befahren und im Winter wird der Bernhardsthaler See gerne genutzt, um auf der tiefgefrorenen Fläche sich des Eislaufens zu erfreuen.

Viele Seen in Österreich liegen in der Nähe von Tourismuszentren oder umgekehrt: es wurden viele Tourismuseinrichtungen in der Nähe von Binnengewässer aufgebaut, weil die Menschen das kühlende Nass aufsuchen. Für den Bernhardsthaler See gilt dies nicht unbedingt. Die gesamte Region des Nordostens Niederösterreichs zeichnet sich durch die typische ländliche Stimmung aus. Es gibt keine verbauten Städte und man kann sich sehr gut vom stressigen Alltag erholen. Das gilt umso mehr für den Bernhardsthaler See, der gerne auch für Fotomotive genützt wird, wenn sich am ruhigen See die Morgenstimmung entwickelt.

Neben dem Wasserspaß gibt es entlang des Sees die Möglichkeit von Radwegen und auch Wanderungen führen durch das Gebiet des Weinviertels, wobei die Entspannung am Bernhardsthaler See zweifelsohne sehr lohnend ist.

Ebenfalls interessant:

Hechtsee (T)

Der Hechtsee befindet sich bei Kufstein in Tirol und ist ein Badesee, der zu den Kufsteiner Waldseen gezählt wird.

Wiegensee (V)

Der Wiegensee ist ein kleiner Bergsee, der sich im langgezogenen Montafon in Vorarlberg befindet, das sich von Bludenz nach Süden erstreckt.

Goggausee (K)

Der Goggausee ist ein kleiner See im Bundesland Kärnten, der sich im Gurktal befindet und zwar im Einzugsgebiet der Wimitzer Berge.

Längsee (T)

Der Längsee bei Kufstein ist ein geschützter Badesee, der zu den Kufsteiner Waldseen gezählt wird und sich damit im Norden von Tirol befindet.

Wildensee (St)

Der Wildensee ist ein Bergsee und befindet sich im Toten Gebirge, direkt an der Grenze von der Steiermark zu Oberösterreich.

Kraigersee (K)

Der Kraigersee befindet sich nördlich von St. Veit an der Glan im Bundesland Kärnten und ist einer der kleineren Seen in Kärnten.

Vilsalpsee (T)

Der Vilsalpsee ist ein Bergsee im Nordwesten von Tirol und befindet sich in den Allgäuer Alpen im Grenzgebiet zu Deutschland.

Gleinkersee (OÖ)

Der Gleinkersee befindet sich am Fuße des Warscheneck im Bundesland Oberösterreich und ist ein Badesee.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Seen in Österreich

Startseite Geografie