Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Regal / Regalvarianten

Arten von Regale

Dekoration und Stauraum in einem

Das Regal ist eine einfache Lösung, um Gegenstände verstauen zu können, ohne dabei mit einem Schrank viel Platz verbrauchen zu müssen. Ein solches Regal kann man sich auch selbst herstellen, es gibt sie aber auch in vielfältiger Art und Weise mit verschiedenen Bezeichnungen im Handel, zum Teil sogar individuell per Maß wie etwa beim Tischler (Schreiner) und zum Teil auch im Möbelhaus.

Interessant ist das Regel durch die Möglichkeit, schöne Gestaltungen als Dekoration mit Platz für Gegenstände kombinieren zu können. Ein kleines Regal wird eher den Dekozweck erfüllen, ein höheres Regal an der Wand bietet sich für mehr Gegenstände, Ordner, Unterlagen oder andere Alltagsdinge an, um sie dort abzulegen. Die meisten Regale sind aus Holz gefertigt, es gibt sie aus Metall oder Kunststoff auch und es gibt viele Kombinationen wie etwa ein klassisches Regal aber mit Rückwand und einer Glastür, wodurch man eine Mischung aus Regal und Vitrine nutzen kann oder auch eine Wohnwand mit Modulen aus kleinen Schränken und Regalen. Auch das Highboard ist so eine Kombination aus einem halbhohen Möbel, das durch ein Regal in der Höhe verlängert wird.

Bücherregal

Der Klassiker unter den Regalen ist das Bücherregal, wobei es sich um ein ganz normales Regal handelt, dem aber im Namen bereits sein Zweck mitgegeben wird. Ob man dann wirklich Bücher in den Fächern aufstellt, ist eine andere Geschichte. Die Untergliederung in die Bücherregale hat aber schon eine wichtige Bedeutung, weil Bücher schwer sind und daher handelt es sich bei dieser Art von Regal um massivere Varianten als die zierlichen Möglichkeiten, die vor allem für die Dekoration ausgewählt werden können.

Hängeregal

Das Hängeregal ist ein normales Regal, das aber an der Wand montiert wird. Es bietet sich zum Beispiel mit geringer Tiefe an, um wenig Platz zu verbrauchen, aber dennoch für Dekorationszwecke eingesetzt zu werden. Sehr schwere Gegenstände wird man nicht unterbringen, weil das Gewicht eher für einen massiven Schrank oder für ein halbhohes Möbel spricht. Hängeregale werden aber auch als Ergänzung zu genau solchen halbhohen Möbel genutzt, als ob beides zusammengehört, obwohl es individuelle Möbel sind.

Hängeschrank

Ein irritierender Begriff ist jener vom Hängeschrank, weil man einen Schrank oder Kasten, also ein massives Möbelstück erwarten würde. In Wirklichkeit handelt es sich dabei aber um ein an der Wand montiertes Möbel, das geringe Dimensionen hat und meist ähnlich einem halbhohen Möbel Platz an der Wand bieten kann, zum Beispiel auch als Ergänzung über einem halbhohen Sideboard oder einer Anrichte. Die Abgrenzung zwischen einem Regal und dem Hängeschrank ist schwierig, weil es sich um ein offenes Möbel auch handeln kann. Es kann aber auch Türen geben.

Highboard

Das Highboard ist eine Mischung aus halbhohem Möbel zum Verstauen, wie man es auch bei der Anrichte oder moderner bezeichnet beim Sideboard kennt, doch zusätzlich hat das Highboard ein Regal als Aufsatz. Damit kann man unten auch massivere Gegenstände unterbringen und hat oben als Ergänzung das typische Regal für Dekozwecke oder auch für leichtere Unterlagen, Figuren und dergleichen mehr zur Verfügung.

Wohnwand

Die Wohnwand ist kein Regal im eigentlichen Sinne, sondern eine modulare Variante, bei der man eine bestimmte Wand mit halbhohen Möbel in Kombination mit Regalmodulen zusammenstellt. In Summe ist die Wand komplett gefüllt, aber man wechselt massivere Möbel und auflockernde Regale ab, um viele Gegenstände unterbringen zu können. Solche Wohnwände können modular auch in Möbelhäuser zusammengestellt werden oder man wählt die individuelle Lösung nach Maß vom Tischler (Schreiner).

Ebenfalls interessant:

Stauraum im Haushalt

Ablageboard

Das Ablageboard ist eine Möglichkeit für ein wenig Stauraum, um Gegenstände abzulegen, aber gleichzeitig für Dekoration zu sorgen.

Ablageflächen

Überblick über das Ablageboard und andere Begriffe als Ablageflächen im Haushalt sowohl für die Unterbringung von kleinen Geständen als auch zu dekorativen Zwecken.

Aktenschrank

Der Aktenschrank ist ein möglicher Aufbewahrungsort für Unterlagen - sowohl im Heimbüro als auch im Unternehmen.

Anrichte

Die Anrichte ist ein historisches Möbelstück, das heute aber auch noch als Stauraum verwendet wird und zählt zu den halbhohen Möbel zum Verstauen vieler Gegenstände.

Begehbarer Kleiderschrank

Der begehbare Kleiderschrank ist eine Schrank für die Kleidung, der meist in einem eigenen Raum aufgebaut wird.

Bücherregal

Das Bücherregal ist eigentlich ein normales Regal für das Verstauen von Gegenstände, das aber eigens für die Bücher konzipiert wurde.

Einbauschrank

Der Einbauschrank ist ein Möbelstück, das nach Maß individuell gefertigt wird, um eine Wand oder eine bestimmte Fläche zu füllen.

Hängeboard

Das Hängeboard ist eine dekorative Platte zum Montieren an der Wand, um kleine Gegenstände darauf ablegen und zeigen zu können.

Hängeregal

Das Hängeregal ist eine Möglichkeit, ein Regal für Stauraum an der Wand zu montieren, um es mit anderen Möbelstücken zu kombinieren.

Hängeschrank

Der Hängeschrank ist ein Möbelstück, das an der Wand montiert wird und zusätzlichen Stauraum bietet.

Halbhohe Möbel

Halbhohe Möbel dienen im Haushalt auch als Stauraum von der klassischen Anrichte bis zum modernen Sideboard und anderen Ideen zum Thema.

Highboard

Das Highboard ist ein Möbelstück für den Stauraum und stellt eine Kombination aus Sideboard (Anrichte) und Regal als Alternative zum Schrank dar.

Kleiderschrank

Der Kleiderschrank ist ein großes Möbelstück zum Verstauen der Kleidung mit Hängeteilen und Legefächer sowie optional Schubladen.

Kommode

Die Kommode ist ein halbhohes Möbelstück, das meist etwas tiefer gebaut ist und damit viel Platz zum Verstauen von Gegenstände und Kleidung ist.

Lowboard

Das Lowboard ist ein kleines Möbelstück zum Verstauen von Gegenstände geringeren Ausmaßes, denn es ist etwas niedriger als die Anrichte.

Phonotisch

Ein Phonotisch ist ein kleines Möbelstück, das für das Aufstellung vom TV-Gerät und darunter für die Player bestens geeignet sein könnte.

Regal

Das Regal ist ein Möbel, das auch als Hängeregal genutzt werden und baukastenmäßig erweitert werden kann.

[aktuelle Seite]

Regal / Regalvarianten

Das Regal ist eine einfache Lösung im Haushalt, um für Dekoration, aber auch Stauraum zu sorgen. Der Bedarf zeigt sich durch die vielen Varianten, die es bei Regale gibt.

Regalbefestigungen

Beim Regal ist wesentlich, aus welchem Material es besteht und wie viel Gewicht es tragen kann - wie Sie Regalbefestigungen richtig setzen verrät dieser Artikel mit Tipps für Regalbretter.

Schiebekasten

Der Schiebekasten oder Schiebeschrank ist ein Möbel, dessen Türen sich seitlich verschieben lassen.

Schrank

Der Schrank oder auch Kasten ist ein wesentliches Möbelstück im Bereich des Stauraums, um viele Gegenstände oder Kleidungsstücke unterbringen zu können.

Schwebetürenschrank

Der Schwebetürenschrank ist ein großes Möbelstück und eine alternative Bezeichnung zum Schiebetürenschrank mit dem Zweck von großem Stauraum.

Sideboard

Das Sideboard ist heute am Möbelmarkt das, was die Anrichte früher war - ein Möbel zum Verstauen.

Truhe

Die Truhe ist ein klassisches Möbelstück, das einigen Raum bietet, um darin Bettzeug oder andere Gegenstände des Haushalts unterbringen zu können.

TV-Brücke

Die TV-Brücke ist ein Möbel für das Abstellen des Fernsehers und gleichzeitig als dekoratives Möbelstück und Stauraum.

Wandbretter

Wandbretter als kreative Idee, um per Haken Gegenstände aufzuhängen, zum Beispiel Kochutensilien oder Kleidung.

Wohnwand

Die Wohnwand ist eine flexible Lösung für den Stauraum alternativ zum Schrank mit unterschiedlichen Modulen ganz nach Belieben.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Wohnlexikon

Startseite Wohnlexikon