Sie sind hier: Startseite -> Wohnlexikon -> Fussbodenheizung

Fußbodenheizung oder Wärme von unten

Zusätzliche Wärmequelle im Boden

In immer mehr neu geschaffenen Wohnungen und teilweise auch in Häusern ist sie schon fix eingebaut: die Fußbodenheizung. Sie ist aber auch bei älteren Wohnräumen zum Thema geworden und kann nachträglich eingebaut werden.

Definition der Fußbodenheizung

Die Fußbodenheizung befindet sich, wie der Name schon verrät, im Fußboden und sorgt für Wärme von unten. Der Boden ist warm, die Wände nehmen die Wärme auf und strahlen diese zurück. Mit einer solchen Heizvariante kann man die Temperatur des Raumes sehr gut regulieren - oft sogar besser als mit den herkömmlichen Heizungstypen. Und gerade den Menschen ist auf den Füßen im Winter sehr kalt, weshalb diese Heizform mehr als attraktiv ist.

Besonders interessant wird die Fußbodenheizung dann, wenn Räume im Erdgeschoss saniert werden und unter diesen Räumen nur noch Erdreich gegeben ist. Man kann dann durch die Fußbodenheizung vermeiden, dass der kalte Boden seine Temperaturen in den Raum schickt und sendet stattdessen angenehme Wärme vom Boden in den Raum.

Aus Sicht des Designs ist die Fußbodenheizung sehr interessant, denn man sieht keine Heizkörper. Die gesamte Anlage befindet sich unter dem Parkett oder anderen Bodenmaterialien und dennoch ist es wohlig warm. Unangenehmer ist schon der Nachteil, dass man den Fußboden öffnen muss, wenn die Heizung einmal repariert werden muss.

Fußbodenheizung und Technik

Technisch gibt es verschiedene Varianten bei der Fußbodenheizung. Eine Möglichkeit ist die elektrische Methode, die aber je nach Energiebedarf auch zum Stromfresser werden kann. Eine Alternative ist die Fußbodenheizung mit Warmwasseraufbereitung. Hier ist zu beachten, dass es eine Zeit dauern kann, bis der Raum richtig warm wird. Wer also zwei Wochen Winterurlaub gemacht hatte und heimkommt, braucht ein wenig Geduld, bis es gewohnt warm wird.

Die Fußbodenheizung ist je nach Situation mehr oder weniger interessant. Wohnt man im dritten Stock, dann wird man von der Wärme der unteren Stockwerke meist gut versorgt. Wohnt man in einem alleinstehenden Einfamilienhaus, dann gibt es darunter meist nur den eiskalten Keller und dann ist die Überlegung schon konkreter anzustellen, ob man die Heizung einbauen kann und will.

Lesen Sie auch

Mit dem Thema Temperatur wird ein sensibles Kapitel aufgeschlagen, denn wenn jemand Hitze nicht mag, fühlt er sich nicht wohl, wenn die nächste Hitzewelle anklopft und wenn jemand leicht friert ist es bei kühlen Raumtemperaturen genauso. Problematisch wird es, wenn einer es gerne warm hat und der andere es kühl bevorzugt.

Was die Wärme betrifft, ist die Funktion mit der Heizung zu erreichen, die ein Pflichtprogramm in Wohnräumen ist. Aber durch die Klimadiskussionen und die sichtbaren Veränderungen des Wetters ist auch die Art der Heizung wichtig geworden. Solar ersetzt Zug um Zug Ölheizungen und auch die Sanierung ist ein Thema zum Sparen von Heizkosten.

Das gegenteilige Problem ist zu warme Temperatur in den Räumen. Neben eigenen Lösungen wie kaltes Wasser über die Handgelenke fließen lassen, braucht es auch andere Möglichkeiten, um die Räume zu kühlen. Eine Klimaanlage wäre ein Thema, ist aber nicht überall möglich und nachträglich auch ein Problem. Richtig lüften und Fenster geschlossen halten, macht schon mehr Sinn. Und es gibt verschiedenste Ventilatoren, die auch helfen können.

Ein wichtiges Thema abseits der Lufttemperatur ist die Luftqualität selbst. Dabei kann der Luftreiniger helfen, nicht nur bei Allergien.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Fußbodenheizung für warmen BodenArtikel-Thema: Fußbodenheizung oder Wärme von unten

Beschreibung: Die Fußbodenheizung sorgt für Wärme von unten und wird durch Strom oder Wasser betrieben werden.

letzte Bearbeitung war am: 01. 03. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung