Sie sind hier: Startseite -> Urlaub -> Urlaubslexikon -> Check-In-Zeit

Check-In-Zeit beim Flughafen

Check-In-Zeit: Zeit für die Abfertigung vorm Flug

Unter "Check-In" ist die Abfertigung der Passagiere für ihren Flug gemeint, wobei immer wichtiger die "Check-In-Zeit" wird. Früher gab es eine Faustregel, dass man bis spätestens eine halbe Stunde vor Abflug im Flughafengebäude sein musste, um sich am Schalter der Fluggesellschaft anzumelden. Aus Gründen der Sicherheit hat sich das auf vielen Flughäfen deutlich verändert.

Check-In-Zeit und Flughafen

So sollte man sich im Rahmen einer Flugreise (egal ob Urlaubsreise oder Geschäftsflug) im Vorfeld informieren, wann man spätestens die Abfertigung erledigt haben muss. Durch die strengeren Sicherheitskontrollen ist der Prozess verlängert worden und daher geht sich das gesamte Procedere vom Vorlegen der Unterlagen am Schalter bis zur Ausfertigung der Sitzplatznummer für den Fluggast und der Kontrolle des Handgepäcks nicht aus.

Die Reiseanbieter haben meist die Informationen parat, wann man sich im Flughafen einzufinden hat und Tipps, wie man lange Staus am Schalter der Fluggesellschaft vermeiden kann. Auch die Mitarbeiter/innen in den Hotelanlagen haben für den Rückflug die Informationen, damit man die Rückreise möglichst stressfrei gestalten kann.

Wichtig ist auch die Vorinformation, was man bei sich führen darf (Stichwort Handgepäck) und was nicht. Hier ändern sich die Bestimmungen immer wieder aufs neue und werden andererseits manchmal nicht nur strenger, sondern auch wieder lockerer, wenn die Terrorgefahr sich nicht bestätigt hat. Die Sicherheitsüberlegungen haben gerade beim Einchecken und bei der Kontrolle vor dem Besteigen des Flugzeuges große Veränderungen mit sich gebracht. Das merkt man besonders an der verlängerten Check-In-Zeit.

Je nach Flughafen, Reiseziel und Fluggesellschaft kann man schon ein Pech haben, wenn man erst eine halbe Stunde vor Abflug erscheint.

Ebenfalls interessant:

Ökotourismus

Urlaubsformen: der Ökotourismus ist ein solcher, bei dem die Urlaubsgäste die Natur live erleben können.

Charterflug

Urlaubslexikon: der Charterflug ist ein Angebot, bei dem eine Reisegesellschaft den gesamten Flieger für seine Urlaubsgäste bucht.

Familienzimmer

Das Familienzimmer ist im Gastgewerbe ein Gästezimmer mit Schlafmöglichkeiten für zumindest drei Leute.

Ankunft

Urlaubsbegriffe: Beginn des Urlaubs mit der Ankunft am Urlaubsort und der Organisation, die damit einher geht.

Mehrbettzimmer

Das Mehrbettzimmer ist ein Zimmertyp in der Gastronomie mit mehr als zwei Betten in einem Gästezimmer.

Sanfter Tourismus

Der sanfte Tourismus ist das Ziel, Urlaub zu ermöglichen, ohne dabei die Natur zu belasten und beides in Einklang zu bringen.

Zahnradbahn

Tourismusattraktionen: die Zahnradbahn ist eine Form der Ausflugsgestaltung, die sehr oft zum Tourismusziel wird.

Inlandstourist

Urlaubsgast: der Inlandstourist ist ein Urlaubsgast, der die Landesgrenzen nicht überschreitet und doch den Urlaub genießt.

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Zurück zum Hauptthema

Übersicht Urlaubslexikon

Startseite Urlaub