Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Fluglexikon -> Direktflug

Direktflug mit oder ohne Zwischenstopp

Direkt von A nach B fliegen

Eine Flugreise von Stadt A zu Stadt B kann auf verschiedene Weise erfolgen, abhängig natürlich vom Angebot und auch von Abflugstadt und Ankunftstadt. Große Metropolen werden häufig direkt angeflogen, andere werden in Routen eingeplant. Beim Direktflug wird der Zielflughafen tatsächlich direkt angesteuert, aber es kann auch eine Zwischenlandung geben.

Was ist ein Direktflug?

Als Direktflug wird dann eine Flugreise definiert, wenn es direkt von A nach B geht und zwar stets mit dem gleichen Flugzeug. Das kann jetzt der Flug von Wien nach New York sein, es kann aber auch von Wien nach Paris gehen, dort gibt es einen Halt und dann geht es weiter nach New York. Kein Direktflug wäre es in diesem Beispiel, wenn in Paris das Flugzeug gewechselt wird. Man würde also annehmen, dass der Begriff eine Flugreise umschreibt, bei der man keinen Zwischenhalt einlegt, doch das ist so nicht ganz richtig.

Direktflug auch bei Zwischenlandung

Das bedeutet, dass die Zwischenlandung kein Argument gegen den Direktflug ist, obwohl man das gemeinhin oft annimmt. Entscheidend ist daher eher die Logistik und die Tatsache, dass die Flugnummer die gleiche bleibt, der Flieger ebenso. Ein solcher Flug ist daher auch gegeben, wenn man eine sehr lange Flugreise mit mehreren Zwischenlandungen anstrebt, beispielsweise eine Flugreise nach Australien oder Neuseeland. Man nutzt das gleiche Flugzeug bis zum Zielort, die gleiche Definition im Flugplan, aber kann trotzdem dreimal einen Stopp einlegen.

Tanken könnte ein Grund sein, auch der Austausch von Fluggäste an beliebten Orten wie Hong Kong könnte ein Grund sein - manche wollen von dort nach Australien reisen, andere haben mit Hong Kong ihr Ziel erreicht und verlassen daher logischerweise auch das Flugzeug, obwohl die Reise noch weiter möglich wäre.

Kein Direktflug wäre es, wenn man von Wien nach Paris fliegt, dort in ein anderes Flugzeug umsteigt und nach London weiterreist. Würde man das gleiche Flugzeug nutzen können, um London zu erreichen, ist die Definition wieder im Sinne der Flugsprache erfüllt.

Lesen Sie auch

Ein wesentlicher Faktor im Flugverkehr ist das Flugnetz mit den Verknüpfungen von Flughafen, Fluggästen und dem Transfer selbst, sei es Personen oder Waren. Der Charterflug ist dabei ein Begriff, der sehr oft genannt wird und mit der Buchung eines Flugs in Zusammenhang steht. In den Medien wird der Begriff Cancelled häufig genannt, wenn ein Flug warum auch immer ausfällt.

Es gibt aber viele andere Begriffe wie etwa Code Share / Gemeinschaftsflug sowie das Point to Point Code Share oder der Direktflug und Gabelflug als Flugbewegung selbst. Die Zeit spielt auch eine Rolle wie etwa die Check-In-Zeit oder die tatsächliche Flugzeit. Beim Flugnetz spielt die Technik auch eine große Rolle wie etwa mit dem Funkfeuer für ein leichteres Navigieren. Weitere Begriffe sind der Interkontinentalflug oder auch das Lufttaxi.

Spannend sind Lösungen wie die Webseite RadarVirtuel mit der Möglichkeit, per Internet die Flugbewegungen zu beobachten und zu sehen, wie viele Flieger rund um die großen Städte der Welt kreisen und wie groß damit das Flugnetz in Wirklichkeit ist.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Fluglexikon Flugnetz DirektflugArtikel-Thema: Direktflug mit oder ohne Zwischenstopp

Beschreibung: Der ✈ Direktflug ist eine Flugreise von A nach B auf direkte Art und Weise, aber dennoch sind ✅ Zwischenlandungen laut Definition möglich.

letzte Bearbeitung war am: 20. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung