Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Fluglexikon -> Gabelflug

Gabelflug im Flugreiseverkehr

Unterschiedliche Flughäfen werden angeflogen

Der Flugreiseverkehr setzt sich aus den unterschiedlichsten Flugbewegungen zusammen und diese haben sich per Begriffe zu Gruppen bilden lassen. Bekannt ist der Direktflug, wobei dieser auch Zwischenlandungen beinhalten kann und die Flugrichtung vorgibt, zum Beispiel von Wien nach New York. Es gibt aber noch andere, weniger bekannte Bezeichnungen. Eine davon ist der Gabelflug.

Was versteht man unter einem Gabelflug?

In vielen Fällen gibt es bei Fluglinien eine gerade Linie zum Beispiel von Wien nach New York und wieder retour. Ist dies nicht der Fall, kommt es oft zu einem Gabelflug, also zu einer Flugbewegung, bei der mehrere verschiedene Flughäfen involviert sind.

Um beim Beispiel zu bleiben könnte ein Gabelflug so aussehen, dass man von Wien nach New York fliegt, von dort kehrt das Flugzeug aber nicht wieder retour, sondern fliegt nach London weiter. Von London geht die Reise dann nach Paris und dann nach Madrid, um schließlich nach Wien zurückzukehren.

Mit diesem Gabelflug werden verschiedene Reiseziele verbunden und je nach Auslastung gibt es diese Flugrichtungen öfter oder seltener. Typisch sind auch Varianten wie zum Beispiel von Wien nach New York, von New York weiter nach Los Angeles und von dort wieder nach Wien zurück, sodass ein weiterer Flughafen in die Flugroute involviert ist.

Gabelflüge im Flugverkehr

Gabelflüge finden immer wieder statt und verbinden beliebte Städte, sodass auch mehr Möglichkeiten geschaffen werden, um Reiseziele zu erreichen oder Städte zu verbinden. Der Hintergedanke ist natürlich auch, dass man Leerkilometer vermeidet. Dass viele Leute von Wien nach New York reisen wollen ist eine Sache, aber vermutlich nicht so viele von New York nach Wien, aber mehr von New York nach London - mit diesen Überlegungen planen die Fluggesellschaften die Routen und damit auch die Gabelflüge.

Auf diese Art und Weise wird die Effizienz gesteigert und die Fixkosten besser finanziert, weil man mehr Fluggäste erreichen kann.

Lesen Sie auch

Ein wesentlicher Faktor im Flugverkehr ist das Flugnetz mit den Verknüpfungen von Flughafen, Fluggästen und dem Transfer selbst, sei es Personen oder Waren. Der Charterflug ist dabei ein Begriff, der sehr oft genannt wird und mit der Buchung eines Flugs in Zusammenhang steht. In den Medien wird der Begriff Cancelled häufig genannt, wenn ein Flug warum auch immer ausfällt.

Es gibt aber viele andere Begriffe wie etwa Code Share / Gemeinschaftsflug sowie das Point to Point Code Share oder der Direktflug und Gabelflug als Flugbewegung selbst. Die Zeit spielt auch eine Rolle wie etwa die Check-In-Zeit oder die tatsächliche Flugzeit. Beim Flugnetz spielt die Technik auch eine große Rolle wie etwa mit dem Funkfeuer für ein leichteres Navigieren. Weitere Begriffe sind der Interkontinentalflug oder auch das Lufttaxi.

Spannend sind Lösungen wie die Webseite RadarVirtuel mit der Möglichkeit, per Internet die Flugbewegungen zu beobachten und zu sehen, wie viele Flieger rund um die großen Städte der Welt kreisen und wie groß damit das Flugnetz in Wirklichkeit ist.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Fluglexikon Flugnetz GabelflugArtikel-Thema: Gabelflug im Flugreiseverkehr

Beschreibung: Der ✈ Gabelflug ist ein Begriff im Rahmen des Flugnetzes und eine Umschreibung für eine ✅ Flugreise mit verschiedenen Flughäfen.

letzte Bearbeitung war am: 22. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung