Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Tanken-ABC -> SB-Tankstelle

SB-Tankstelle

Tankvorgang selbst durchführen

Um beim Personal sparen zu können, wurde die Idee der SB-Tankstelle entwickelt, wobei SB für Selbstbedienung steht. Ganz ohne Personal funktioniert dies aber doch nicht, weil das Kassieren des Geldes für die Tankladung erfolgt weiterhin an der Kassa im Gebäude der Tankstelle.

Selbst tanken = günstiger tanken

Da aber die Tankstellen mittlerweile öfter mehr Geld mit dem Verkauf von Lebensmittel und anderen Kleinigkeiten im angeschlossenen Shop als mit dem Verkauf von Benzin und Diesel verdienen, braucht es jemanden ständig im Tankstellengebäude, der kassiert, man braucht aber niemanden mehr, der den Zapfhahn bedient, weil dies die Kundinnen und Kunden selbst durchführen können.

Die Ersparnis an Personal ist daher bedeutsam und schlägt sich oftmals im angebotenen Preis nieder, wobei besonders die großen Ketten SB-Tankstellen anbieten können. Dennoch ist es wichtig, die Preise zu vergleichen, denn eine SB-Tankstelle ist noch keine Garantie dafür, dass man auch wirklich günstig tanken kann. Oftmals glaubt man, dass alleine durch diese Art des Angebots man viel Geld sparen kann, das kann aber auch nach hinten losgehen, weil der Preisvergleich dennoch anzustreben ist.

SB-Tankstellen sind mittlerweile durch Tankautomaten ergänzt worden, die immer öfter zum Einsatz kommen. Dabei handelt es sich um automatische Systeme, die auch die Verrechnung durchführen können, sodass man auch mitten in der Nacht per Bankomat oder Kreditkarte - bei manchen Tankstellen auch per Bargeld seinen Tank füllen kann.

Bedeutung der SB-Tankstelle

Der gesamte Alltag ist flexibler geworden und so ist man heute nicht mehr an die Öffnungszeiten der Bank gebunden, um Geld abheben zu können, weil man per Bankomat auch um 23.00 Uhr dies erledigen kann und im gleichen Sinne ist auch der Tankautomat einsetzbar. Die typische SB-Tankstelle ist ein Kompromiss, bei dem man Personalkosten seitens des Anbieters sparen kann und dafür einen günstigeren Preis als Nachfrager erhält. Das mag ein wenig hinken, weil ja an der Kassa trotzdem jemand sitzt, aber man muss sich nicht mehr um die Außenanlage kümmern und hat mit dem Shop und den verschiedenen Lebensmitteln und anderer Produkte ohnehin viel zu tun. Beides ginge gar nicht und so wird man effektiver.

Mittels Kamera hat man die Zapfsäulen im Blickfeld und kann im Laden selbst tätig werden. Wo es keinen Shop gibt, wurde ohnehin Zug um Zug die Automation via Tankautomat eingeführt und dann spart man das Personal vollständig.

Artikel zum Thema Tankstelle

    Ebenfalls interessant:

    Benzinpreis-Erhöhung

    Fakten über die Erhöhung des Benzinpreises, die in Österreich gemäß einer Verordnung nur einmal pro Tag erfolgen darf, um mehr Sicherheit zu bieten.

    Benzinpreis-Gestaltung

    Überblick über die Gestaltung des Benzinpreises und welche Faktoren wie Steuer und Abgaben berücksichtigt werden müssen.

    Diskonttankstelle

    Die Diskonttankstelle ist eine Tankstelle, die im Gegensatz zur Markentankstelle Benzin und Diesel auf eigene Rechnung anbietet.

    E-Tankstelle

    Die E-Tankstelle bietet die Möglichkeit, elektronisch betriebene Fahrzeuge bzw. deren Batterien aufzuladen, um die Weiterfahrt anstreben zu können.

    E-Tankstellen (BEÖ)

    In Österreich gibt es über 1.300 Ladestationen für die E-Fahrzeuge und diese E-Tankstellen können unabhängig von Verträgen für das Aufladen genutzt werden.

    Markentankstelle

    Die Markentankstelle ist eine Tankstelle, die Benzin und Diesel im Rahmen der Vertriebsnetze der Ölkonzerne anbietet.

    [aktuelle Seite]

    SB-Tankstelle

    Die SB-Tankstelle ist eine solche Tankstelle, bei der man selbst (SB = Selbstbedienung) sein Auto mit Diesel oder Benzin betanken kann.

    Tankautomat

    Der Tankautomat ist eine Tankstelle ohne Personal, bei der man tanken und zahlen kann und zwar rund um die Uhr - auch mitten in der Nacht.

    Tankstelle

    Die Tankstelle ist die Bezugsquelle für die Treibstoffe wie Benzin und Diesel und hat viele Veränderungen erfahren wie das Tanken ohne Personal oder die Einkaufsmöglichkeit von Lebensmi

    Tanktourismus

    Der Tanktourismus ist ein Begriff rund um das Tankverhalten im Grenzgebiet, wenn es im Nachbarland deutlich günstigeren Treibstoff gibt als im eigenen Land.

    Treibstoffstatistik

    Statistik über den Verbrauch an verschiedenen Superbenzinsorten und dem Dieselkraftstoff bezogen auf einen Monat in Österreich.

    Verbrauchsmessung WLTP

    Mit September 2017 wurde WLTP als neues Verfahren für die Verbrauchsmessung beim Treibstoffverbrauch eingeführt und ersetzt damit das bisherige Verfahren NEFZ.

    Soziale Medien

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Themenliste:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Tanken-ABC

    Startseite Auto