Sie sind hier: Startseite -> Auto / Verkehr -> Benzinpreis

Benzinpreis mit Richtpreise

Die Spritkosten und ihre Auswirkungen

Angesichts der neuesten Klimaberichte könnte man die Meinung vertreten, dass es kein Problem ist, wenn der Benzinpreis teurer wird, weil dann viele Gelegenheitsfahrten nicht unternommen werden und so auch der Verkehr entlastet wird. Doch sie Sache hinkt, weil ein deutlich höherer Benzinpreis verursacht deutliche Mehrkosten bei jenen Menschen, die nur durch tägliches Pendeln einen Arbeitsplatz bekommen können und damit kommt man in eine soziale Schieflage.

Benzinpreis und Tankverhalten

BenzinpreisDer Benzinpreis ist auch als wirtschaftlicher Indikator wichtig. Wenn der Benzinpreis sehr stark ansteigt, belastet dies den gesamten wirtschaftlichen Kreislauf, weil die Transportkosten in die Höhe gehen. Eine Konsequenz aus den Kosten und der Höhe des Benzinpreises ist der Tanktourismus. Menschen, die in der Nähe der Staatsgrenze leben oder arbeiten, nutzen die Gelegenheit gerne, um schnell über die Grenze zu fahren und im Ausland deutlich günstiger Diesel und Super zu tanken. Die gleiche Methode wird bei entsprechender Benzinpreis-Situation von beispielsweise den Deutschen angewandt, wenn in deren Heimat der Benzin viel teurer ist.

Eine Auffälligkeit zeigt sich in den letzten Jahren immer öfter: wenn es kalendermäßig in Richtung Urlaub geht, steigt der Benzinpreis. Es scheint, als ob die Anbieter aus dem Bedürfnis nach Erholung der Menschen noch mehr Profit herausholen wollen. Durch gesetzliche Veränderungen sind diese Möglichkeiten aber eingeschränkt worden, dennoch fällt auf, dass zu den Hauptreisezeiten der Benzinpreis ergo als Grundlage der Ölpreis stark steigt.

Ölpreis und Abgaben

Grundlage des Benzinpreises ist der internationale Ölpreis, der an der Börse gehandelt wird. Steigt der Ölpreis, wird auch das Tanken teurer. Aber das ist nur die halbe Wahrheit. Denn wenn man sich quer durch Europa die Preise für Benzin, aber auch Diesel oder etwa Heizöl ansieht, dann erkennt man, dass man für das gleiche Produkt in verschiedenen Ländern zum Teil dramatisch unterschiedliche Preise zu zahlen hat. Man muss hier den eigentlichen Produktpreis in Relation setzen zum Bruttopreis, denn auf den Produktpreis werden diverse Steuern und Abgaben aufgeschlagen.

In Ländern wie Italien oder der Niederlande ist der Benzinpreis traditionell sehr hoch angesetzt, weit höher als etwa in Österreich. Wer eine lange Reise unternimmt, sollte auf jeden Fall die internationalen Bruttopreise vergleichen, um zu wissen, wo es zu tanken lohnt. Allerdings gibt es regional auch Unterschiede, denn etwa in Österreich kostet der gleiche Benzin im Westen weit mehr als im Osten.

Wenn Dir der Artikel gefallen oder geholfen hat, teile ihn mit Freunden:

Kommentar schreiben




Spamschutz: bitte folgendes Wort in das nächste Feld eingeben: nospam

Bisherige Kommentare (0)

Seiten: