Sie sind hier: Startseite -> Hobbys -> Sprichwörter und Sprüche -> Teufel

Sprichwörter über den Teufel

Der Teufel im Volksmund

In der Welt der Sprichwörter ist oft von Gott die Rede, der die Menschen beschützt, aber sie auch manchmal bestraft. Fast genauso häufig findet man aber auch Lebensweisheiten und Bibelzitate über den Teufel und seine Taten. Nachstehend einige Beispiele über Sprichwörter und Bibelzitate zum Thema Teufel.

Gefundene Sprichwörter (28) / zeige Seite 1 von 2

Sieh auf dich und nicht auf mich, wo ich fehle, bessere dich. Es leben gute Freunde, der Teufel hol die Feinde.

Aber, wenn und gar sind des Teufels War´.

Den Teufel mit Beelzebub austreiben.

Wo Geld die Braut ist, hat der Teufel ein Ei in die Wirtschaft gelegt.

Das unrecht Gewonnene holt der Teufel.

Auch der Teufel war schön, als er jung war.

Der Kaffee muss heiss wie die Hölle, schwarz wie der Teufel, rein wie ein Engel, süß wie die Liebe sein.

Wer im Galopp lebt, fährt im Trab zum Teufel.

Der Lügner trägt des Teufels Livree.

Lustig gelebt und selig gestorben heißt dem Teufel die Rechnung verdorben.

Müßiggang ist des Teufels Ruhebank.

Neid ist des Teufels Kind.

In der Not frisst der Teufel Fliegen.

Wer einem Reichen schenkt, gibt dem Teufel zu lachen.

Beim Tanz geigt der Teufel gern auf.

12

      Zurück zu Startseite / Kapitelseiten

      Infos zum Artikel

      Teufel SprücheArtikel-Thema: Sprichwörter über den Teufel

      Beschreibung: Bekannte Sprüche und Sprichwörter über den Teufel aus dem überlieferten Volksmund und aus Gedichte.

      letzte Bearbeitung war am: 25. 01. 2020