Sie sind hier: Startseite -> Wetter / Natur -> Wetterlexikon -> Profilmessfahrt Wetterbericht

Profilmessfahrt - mobile Wettererfassung

Analyse des Wetters

Um den Charakter des Wetters kennenzulernen, können Berechnungen angestellt werden, es werden Satellitenbilder herangezogen und es gibt die lokalen Wetterdaten, aus denen ein Wettermodell erstellt werden können. Darüber hinaus gibt es auch praktische Möglichkeiten, um Profile für bestimmte Regionen herzustellen. Eine dieser Möglichkeiten ist die sogenannte Profilmessfahrt.

Was ist die Profilmessfahrt?

Unter einer Profilmessfahrt verstehen die Wetterwissenschaftler eine Fahrt mit einem Messfahrzeug auf einer bestimmten Route für die Wettermessung. Das Messfahrzeug ist in der Lage, die Temperatur, die Windgeschwindigkeit, die Windrichtung und die Luftfeuchtigkeit aufzuzeichnen. Als Route wird eine Fahrt in eine bestimmte Region oder auch in einer bestimmten Richtung gewählt, wobei die Motivation hierfür unterschiedlich sein kann.

So gibt es die Möglichkeit, durch eine Profilmessfahrt besonders heikle Autobahnstücke zu untersuchen, bei denen es zum Beispiel öfter zu Glatteisbildung kommt als bei anderen Teilstücken. Man kann mit der Profilmessfahrt auch das Hügelland untersuchen, beispielsweise im Hinblick auf Anbaumöglichkeiten. Weinbauern können von diesen Informationen profitieren und ihre Tätigkeiten entsprechend ausrichten und den Ernteertrag erhöhen.

Gibt es viele außergewöhnliche Ereignisse beim Wetter, kann man die betroffene Region zusätzlich mit dieser mobilen Messeinheit aufsuchen, um die Vorgänge zu hinterfragen. Das ist mitunter schwierig, wenn es eine Momentaufnahme ist, wenn die Wetterextreme aber immer wieder auftauchen, kann man schon eher Daten gewinnen und Rückschlüsse daraus ziehen.

Profilmessfahrt bei der Städteentwicklung

Auch die Städteplanung profitiert von der Profilmessfahrt, weil man die Kaltluftzufuhr herausarbeiten kann. Die Bildung von Luftschneisen ist für die Entwicklung der Städte eine wichtige Information und kann durch die Messungen einer angestrebten Region hinterfragt werden. Man kann aber auch diese Fahrt regelmäßig durchführen, um die unterschiedlichen Werte festzustellen. So können sich im Laufe der Jahre die Strömungsverhältnisse verändert haben und mit einer neuerlichen Fahrt kann man die Werte mit der letzten oder den letzten vergleichen und erkennen, ob sich das Wetter umgestellt hat und forschen, warum dies der Fall ist.

Die Profilmessfahrt kann also unterschiedliche Themen und Gründe haben. Langfristige Analysen sind genauso möglich wie spontane Ereignisse, die für die nächsten Stunden erwartet werden und auf die man reagieren möchte.

Lesen Sie auch

Die Prognose beim Wetter ist ein tägliches Thema, auch wenn viele Menschen meinen, dass sie ohnehin nicht stimmt. Doch die Wetterlage interessiert, die Großwetterlage ist häufig die Grundlage für das Verständnis über die Wetterentwicklung.

Wie kommt es überhaupt zum Wetterbericht? Der Haupttermin der Wetterdaten liefert die Zahlen, mit denen gerechnet werden kann. Mit einer Profilmessfahrt kann man mobil Werte hinzufügen und wichtige Quellen sind die Satellitenbilder wie die METEOSAT Satellitenbilder. Diese werden grafisch ausgearbeitet und dann im Fernsehen gezeigt, auch im Internet gibt es Animationen über die Entwicklung. Eine Lösung ist auch die Radiosonde für den Wetterbericht. Und dann gibt es das Wetterradar und die Mobile Messeinheit für mehr Informationen.

Die Wettervorhersage ist der eigentliche Wetterbericht im Fernsehen, aber auch auf Radiostationen und betrifft meist die nächsten 2 Tage mit einer hohen Trefferquote. Andere Zeiträume betreffen die nächsten 4 Tage wie etwa für ein verlängertes Wochenende oder auch für die nächsten 10 Tage oder gar 14 Tage, wobei mit der Länge des Zeitraums auch der Unsicherheitsfaktor steigt. Über diese Wetterberichte hinaus gibt es die Mittelfristvorhersage und die Langfristprognose. Eine Langfristprognose ist zum Beispiel für den nächsten Sommer und beinhaltet viele Unsicherheiten.

Selbst kann man mit einer Wetterstation die Werte ablesen, aber der professionelle Wetterbericht bietet mehr Informationen über die Entwicklung und etwa Planungssicherheit für eine Wandertour oder den Badeausflug. Für das Baden ist auch das Badewetter ein Thema, im Winter der Schneebericht für den Skiausflug.

Andere Begriffe betreffen den Normalwert beim Wetter oder typische Entwicklungen. Dazu gehört die Polarluft vom Nordpol als Indikator für kalte Tage speziell im Winter. Ungewöhnliche Fernsicht ist dann gegeben, wenn es eine klare Luft gibt und der Zenit bei der Wetterbeobachtung ist auch ein häufiger Begriff.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Profilmessfahrt für den WetterberichtArtikel-Thema: Profilmessfahrt - mobile Wettererfassung

Beschreibung: Die 🌞 Profilmessfahrt ist eine Aktion der Wetterdienste, mit der ✅ regionale Wetterbedingungen festgestellt werden können.

letzte Bearbeitung war am: 14. 10. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung