Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Norbert-Liebermann-Park

Norbert-Liebermann-Park in Wien 18

Kleiner Park bei der Währinger Straße

Der Norbert-Liebermann-Park ist eine kleine Parkanlage im 18. Wiener Gemeindebezirk und befindet sich mitten im Bezirk zwischen der Währinger Straße und der Gentzgasse und damit bei stark befahrenen Straßenzügen. Somit ist die Hauptfunktion als Ruhepol mehr als notwendig für die Leute vor Ort.

Norbert-Liebermann-Park: Beschreibung des Parks

Der Norbert-Liebermann-Park hat eine Fläche von 2.800 Quadratmeter und zählt damit zu den kleineren Parkangeboten in der Stadt Wien, aber inmitten der wichtigen Durchzugsstraßen ist auch ein kleiner Park schon hilfreich, um ein wenig Luft zu holen und auch das Wetter genießen zu können. In dem Fall gibt es ein schönes Gesamtbild mit Blumenbeete und Rosenbeete, um zu verweilen und vielleicht auch die Kommunikation mit den anderen Parkbesuchern zu fördern.

Norbert-Liebermann-Park bei der Gentzgasse in Wien

Bildquelle: Wikimedia / Gugerell

Benannt wurde der Park nach Norbert Liebermann (1881 bis 1959), der ein Mitbegründer des Vereins der Versicherungsangestellten war. Ihm zu Ehren wurde auch auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle ein Gedenkstein errichtet.

Die Parkanlage bietet mit seinen Wegen und den Blumen ein wenig Unterbrechung von den dicht bebauten Wohnblöcken, die sich südlich und nördlich davon befinden. Zwar hat der 18. Bezirk Währing große Grünflächen im Westen anzubieten, aber in diesem Bereich der Währinger Straße und nach Osten bis zum Gürtel gibt es wenige Freiräume, nicht für ältere Menschen, um Platz zu nehmen und leider auch nicht für Kinder und Jugendliche.

Norbert-Liebermann-Park: weitere Infos

Details zum Park sowie den genauen Lageplan finden Sie auf der nachstehenden Webseite der Gemeinde Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/liebermann.html

Lesen Sie auch

Im 18. Wiener Gemeindebezirk gibt es schon mehr Grünflächen als etwa in den dicht bebauten Gebieten innerhalb des Gürtels und damit auch größere Parkanlagen. Einie sind sogar sehr bekannt wie der Türkenschanzpark oder der Pötzleinsdorfer Park und bieten Raum für Erholung oder für das Laufen und Spielen der Kinder.

Die Parkanlagen kennt man nicht nur, es gibt auch mehr als in anderen Bezirken, die Fläche ist aber auch größer. Der Währinger Schubertpark oder der Währingerpark bieten sich zum Abschalten vom Alltag an und es wurden weitere Parks eingerichtet. Der Maria-Ebner-Eschenbach-Park ist so einer wie auch der Joseph-Kainz-Park oder der Vilma-Degischer-Park.

Sowohl ältere Personen als auch Kinder und Jugendliche wissen das Angebot zu schätzen, auch Besucher der Stadt wählen solche grünen Zonen, um aus den Häuserschluchten zu gelangen, die eine Stadt einfach braucht. Weitere Angebote gibt es mit dem Albert-Dub-Park und dem Leopold-Rosenmayr-Park oder dem Anton-Baumann-Park sowie dem Norbert-Liebermann-Park.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Norbert-Liebermann-Park bei der Gentzgasse Wien 18Artikel-Thema: Norbert-Liebermann-Park in Wien 18

Beschreibung: Der 🌳 Norbert-Liebermann-Park ist ein kleiner Park im ✅ 18. Wiener Gemeindebezirk bei der Währinger Straße und Gentzgasse.

letzte Bearbeitung war am: 25. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung