Sie sind hier: Startseite -> Freizeit / Events -> Freizeitparks -> Parks in Wien -> Fellingerpark (19)

Fellingerpark am Hirschenbergerl in Wien 19

Größere Grünanlage im 19. Bezirk

Der Fellingerpark am Hirschenbergerl ist eine größere Grünanlage im 19. Wiener Gemeindebezirk nördlich der Krottenbachstraße und gilt auch als Verbindungspark hin zur Billrothstraße. Dieser Park ist einer jener, der sehr naturbelassen erhalten blieb und als Erholungsgebiet genutzt wird.

Fellingerpark: Beschreibung des Parks

Die Parkanlage hat 22.500 Quadratmeter an Fläche anzubieten und damit deutlich mehr als die kleinen innerstädtischen Parks in Bereich der Stadt Wien, wo es wenig Platz gibt. Entstanden ist der Verbindungspark im Jahr als Übergang von der Krottenbachstraße im Süden und der Billrothstraße im Osten.

Durch die Naturbelassenheit findet man ein schönes Stück Natur mit Bäumen und angenehmen Wegen vor, die zum Spazieren gehen einladen und Erholung im Grünen bieten, um den Alltag ein wenig hintanstellen zu können. Das gilt für die älteren Menschen genauso wie für die Familien mit Kindern, wobei Kinder und Jugendliche genug Platz vorfinden, um Laufen zu können und damit die Energie auszuleben, die sich in der Schule und während der Woche aufgestaut hat.

Die Parkfläche ist zwar weiterhin innerhalb der Stadt Wien zu finden, aber es zeigt sich schon ein Unterschied im Charakter zu den kleinen Parks in der Stadtmitte. Denn dort muss man jeden Quadratmeter günstig anlegen, um für die Menschen vor Ort eine Ruhezone schaffen zu können. Im nördlichen 19. Bezirk ist hingegen reichlich Platz für eine solche natürliche Ruhezone gegeben.

Fellingerpark: weitere Infos

Details zur Parkanlage sowie den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetadresse der Stadt Wien.

http://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/fellinger.html

    Ebenfalls interessant:

    Wiener Parkanlagen im 19. Bezirk

    • 12.-Februar-Park (19)
      Der 12.-Februar-Park befindet sich im 19. Wiener Gemeindebezirk Döbling bei der Heiligenstädter Straße und dem Bahnhof Heiligenstadt.
    • Heiligenstädterpark (19)
      Der Heiligenstädterpark ist eine große Parkanlage im 19. Bezirk bei der Grinzinger Straße im Norden Wiens.
    • Hugo-Wolf-Park (19)
      Der Hugo-Wolf-Park ist ein großer Park bei der Krottenbachstraße im 19. Wiener Gemeindebezirk.
    • Raimund-Zoder-Park (19)
      Der Raimund-Zoder-Park ist ein kleinerer Park im 19. Wiener Gemeindebezirk oberhalb der Krottenbachstraße.
    • Richard-Eybner-Park (19)
      Der Richard-Eybner-Park ist ein kleiner Beserlpark im 19. Wiener Gemeindebezirk bei der Privatklinik Rudolfinerhaus.
    • Saarpark (19)
      Der Saarpark ist ein kleinerer Park im 19. Wiener Gemeindebezirk bei der Pfarrwiesengasse benannt nach Ferdinand von Saar (1833 bis 1906).
    • Setagayapark (19)
      Der Setagayapark befindet sich bei der Hohen Warte in Wien Döbling und ist nach japanischem Stil errichtet worden, wodurch er sich deutlich von anderen Parks unterscheidet.
    • Strauß-Lanner-Park (19)
      Der Strauß-Lanner-Park ist eine kleinere Parkanlage in Wien-Döbling bei der Billrothstraße, einer sehr stark befahrenen Straße im Norden Wiens.
    • Wertheimsteinpark (19)
      Der Wertheimsteinpark ist eine Grünanlage im 19. Wiener Gemeindebezirk Döbling, in dem auch ein Blindengarten integriert wurde.

    Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

    Zurück zum Hauptthema

    Übersicht Parks in Wien

    Startseite Freizeit