Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Freizeitparks -> Raimund-Zoder-Park

Raimund-Zoder-Park in Wien 19

Kleinerer Park oberhalb der Krottenbachstraße

Der Raimund-Zoder-Park ist eine kleinere Grünanlage im 19. Wiener Gemeindebezirk oberhalb der Krottenbachstraße und ist im Gegensatz zu vielen anderen Parks im naturnahen Zustand belassen worden, den man jetzt als Ruhezone nutzen kann.

Raimund-Zoder-Park: Beschreibung des Parks

Der Raimund-Zoder-Park ist ungefähr 8.000 Quadratmeter groß und damit größer als die innerstädtischen Parkanlagen, aber nicht so groß wie die großzügigen Grünflächen des 19. Bezirks, die man auch anzubieten hat. Doch für Entspannung ist reichlich Angebot vorhanden, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene.

Raimund-Zoder-Park in Wien 19

Bildquelle: Wikimedia / Gugerell

Benannt ist der Park nach Raimund Zoder (1882 bis 1963), der als Volkslied- und Tanzforscher bekannt war und auch zahlreiche Bücher geschrieben hatte. Der nach ihm benannte Park entstand in den 1890er-Jahren und wurde sehr naturnah belassen, statt ihn künstlich zu gestalten und zu pflegen. So entstand eine Grünfläche, die sehr überraschende Zusammensetzungen in Sachen Pflanzenwelt bieten kann und mit seinen Wiesen die Möglichkeit der Erholung bietet.

Kinder und Jugendliche finden Platz zum Laufen und es gibt genug Raum für Ballspiele, um seiner Energie und guten Laune Ausdruck verleihen zu können. Erwachsene Menschen finden Sitzgelegenheiten vor, die zum Verweilen einladen und auch die Kommunikation mit den anderen Parkbesuchern fördern. Für Hunde wurde eine Hundezone eingerichtet.

Raimund-Zoder-Park: weitere Infos

Detail über die Parkanlage sowie den genauen Lageplan finden Sie unter der nachstehenden Internetseite der Gemeinde Wien.

https://www.wien.gv.at/umwelt/parks/anlagen/zoder.html

Lesen Sie auch

Der 19. Bezirk von Wien bietet eine große Fläche mit Wald und auch den höchsten Erhebungen der Stadt an, die fern der Parks und Grünanlagen selbst für Wanderungen genutzt werden können wie der Hermannskogel als höchsten Punkt von Wien oder den Kahlenberg und Leopoldsberg. Trotzdem gibt es auch dichter besiedelte Zonen und dort braucht es Freiraum für Kinder und Erwachsene wie etwa im 12.-Februar-Park oder im Heiligenstädterpark.

Parkanlagen wurden daher einige eingerichtet und dazu gehört auch der Saarpark und der Wertheimsteinpark sowie der Karl-Fellinger-Park zum Spielen oder gemütlichen Sitzen in der Sonne. Weitere Grünanlagen wurden mit dem Setagayapark und dem Strauß-Lanner-Park aufgebaut.

Es gibt aber auch den Raimund-Zoder-Park und den Hugo-Wolf-Park zur Erholung oder auch den Richard-Eybner-Park für kurzweilige Stunden fern von Wohnung und Büro.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Raimund-Zoder-Park in Wien-DöblingArtikel-Thema: Raimund-Zoder-Park in Wien 19

Beschreibung: Der 🌳 Raimund-Zoder-Park ist ein kleinerer Park im ✅ 19. Wiener Gemeindebezirk oberhalb der Krottenbachstraße.

letzte Bearbeitung war am: 26. 05. 2021

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung