Sie sind hier: Startseite -> Wirtschaft -> Bauernmarkt Österreich -> Bauernmarkt Vorarlberg -> Bauernmarkt Wolfurt

Wolfurter Markt

Einkaufen am Wolfurter Markt

Wolfurt ist eine Stadt im Bundesland Vorarlberg, die sich südöstlich von der Landeshauptstadt Bregenz nahe dem Bodensee befindet. Durch den Bodensee und der Nähe zu Bregenz und Dornbirn im Süden bietet die Stadt viele Möglichkeiten der Freizeitgestaltung.

Wolfurter Markt: das Angebot

Beim Einkaufen greifen die Menschen gerne auf den Wolfurter Markt zurück, einen Wochenmarkt, der sich als Alternative zu den bekannten Supermärkten etabliert hat. Er findet jeden Freitag am Nachmittag im Dorfzentrum statt und bietet landwirtschaftliche frische Produkte aus der Region ebenso an wie auch importierte Lebensmittel beispielsweise aus Italien und Griechenland.

So gibt es Obst und Gemüse je nach Saison, Brot, Käse, Wurstsorten, Fleischwaren und eben auch internationale Delikatessen. Vor allem bei den Wurstspezialitäten sind auch Produkte von der Steiermark über Frankreich bis Italien und Griechenland vertreten. Honig, Brot und Gebäck in unterschiedlichen Varianten sowie auch Kräuterprodukte und Teesorten werden zum Verkauf angeboten.

Ort und Öffnungszeiten

Der Markt wird im Dorfzentrum aufgebaut und umfasst über 20 Marktfahrer, die ihre Produkte präsentieren und verkaufen. Er wird jeden Freitag ganzjährig angeboten und zwar stets am Nachmittag für drei Stunden. Dann hat man vor dem Wochenende noch die Möglichkeit, die frischen Lebensmittel direkt aus der näheren Umgebung einkaufen zu können.

Titel: Wolfurter Markt
Markttage: jeden Freitag ganzjährig
Öffnungszeiten: 14.00 bis 17.00 Uhr
Ort: 6922 Wolfurt, Dorfzentrum

Weitere Informationen

Unter dem nachstehenden Link finden Sie weitere Informationen zum Bauernmarkt in Wolfurt sowie die Markttage und das Angebot.

http://www.wolfurt.at/de/wolfurter-markt

Artikel-Infos

Bauernmarkt WolfurtArtikel-Thema:
Wolfurter Markt
letztes Datum:
20. 07. 2019

Soziale Medien

Wir freuen uns, wenn dieser Artikel geteilt wird:

Weitere Artikel zum Thema