Sie sind hier: Startseite -> Freizeit/Urlaub -> Lehrpfade -> Emmersdorf Marille Lehrpfad

Expedition ins Reich der Marille bei Emmersdorf

Hintergrundinfos zur Marille

Emmersdorf an der Donau ist eine Gemeinde im niederösterreichischen Bezirk Melk und kann mit der Donau einige Möglichkeiten anbieten wie etwa auch den Donauradweg. Zudem befindet man sich in der Wachau und diese Region ist besonders schön anzuschauen, wenn die Marillenblüte ansteht. Dann verwandelt sich die ganze Landschaft in ein Blütenmeer und die Marille ist auch Thema eines privat aufgebauten Lehrpfades.

Expedition ins Reich der Marille: Infos zum Lehrpfad

Der Lehrpfad heißt offiziell "Expedition ins Reich der Marille" und das trifft es ziemlich auf dem Punkt, denn es werden Fragen zur Marille im Rahmen des gemütlichen Wissensweges geklärt. Dazu gehört, woher die Marille überhaupt kommt oder ob sie immer schon in Österreich ein Thema war. Was braucht die Marille eigentlich, um richtig zu gedeihen, welche Rahmenbedingungen sind nötig?

Lehrpfad Reich der Marille bei Emmersdorf

Bildquelle: Umweltministerum - Alexander Haiden

Der Lehrpfad ist mit 1,5 Kilometer überschaubar lang und eigentlich ein gemütlicher Spaziergang. Es wurden insgesamt zwei Stationen eingerichtet, um die angesprochenen Fragen zu besprechen und mehr über die Marillen zu erzählen. Der Themenweg ist das ganze Jahr über nutzbar, wobei es schon einen Reiz hat, das Frühjahr auszuwählen, wenn die Marillenblüte auf dem Plan steht und man sich von diesem außergewöhnlichen Landschaftsbild verwöhnen kann.

Eigentlich ist der Lehrpfad ein Sinnesweg und er ist für Kinder wie auch Erwachsene geeignet, wobei er auch mit dem Rollstuhl oder dem Kinderwagen aufgesucht werden kann.

Lehrpfad Informationen

Name: Expedition ins Reich der Marille
Ausgangspunkt: 3644 Emmersdorf, Bauernhof Familie Schroll
Endpunkt: 3644 Emmersdorf, Bauernhof Familie Schroll
Wegtyp: Rundweg
Anzahl Stationen: 2
Streckenlänge: 1,5 km
Geschätzte Wegdauer: 1 Stunde
Begehbarkeit: ganzjährig
Wegeignung: Familien, Erwachsene, Rollstuhlfahrer, Kinderwagen, Menschen mit Gehbehinderung

Lehrpfade nach Bundesland sortiert

Lesen Sie auch

Das Bundesland Niederösterreich ist flächenmäßig das größte in Österreich und kann daher eine Fülle an Lehrpfade anbieten. Diese reichen vom Weinlehrpfad bis zu geologische Themen, vom Kamptal im Waldviertel bis zu den Myrafällen im Industrieviertel. Der Wein ist oft ein Thema, die Natur aber noch häufiger mit besonderen Landschaftsbildern von den Marchauen bis zu kleinräumigen Besonderheiten etwa an der Grenze vom Waldviertel zum Weinviertel beim Manhartsberg.

Den kompletten Überblick über alle Lehrpfade im Bundesland Niederösterreich finden Sie auf der Seite der Lehrpfade in Niederösterreich.

Lehrpfade im Mostviertel

Im Mostviertel sind die Naturlehrpfade häufig anzutreffen, zum Großteil in Sachen Wald und Wiesen, aber auch die Donau spielt eine Rolle oder andere Flüsse wie die Pielach. Historisches kommt auch nicht zu kurz wie etwa bei der Schmiedekunst in Ybbsitz.

Themenseiten

Diesen Artikel teilen

Infos zum Artikel

Lehrpfad Emmersdorf MarilleArtikel-Thema: Expedition ins Reich der Marille bei Emmersdorf

Beschreibung: Expedition ins Reich der Marille ist ein gemütlicher 🌳 Lehrpfad bei Emmersdorf, der mit zwei Stationen einen ✅ Sinnesweg darstellt und mehr Infos über die Marille bietet.

letzte Bearbeitung war am: 22. 02. 2022

Kategorien

Freizeit
Veranstaltungen
Unterhaltung
Freizeit/Urlaub
Hobbys

Leben und Alltag
Auto / Verkehr
Wetter / Natur
Lebensmittel
Bauernmarkt
Wohnlexikon
Modelexikon

Wirtschaft und Gesellschaft
Wirtschaft
Politik/Bildung